Vorbeugende Instandhaltung im Ex-Bereich

Das Mobile-Worker-Konzept von Ecom bietet für die vorbeugende Instandhaltung ein umfassendes Lösungsportfolio. Es setzt sich zusammen aus zuverlässiger und explosionsgeschützter mobiler Hardware, den passenden Tablets, Smartphones, PDA oder ähnlichen und Peripheriegeräten sowie intelligenter Software und Applikationen.

11. Januar 2016
Das evolutionäre Mobile-Worker-Konzept von ecom bietet auch für die vorbeugende Instandhaltung ein umfassendes Lösungsportfolio, das auf robuster, zuverlässiger und explosionsgeschützter mobiler Hardware, den passenden state-of-the-art Produkten (Tablet, Smartphone, PDA etc.) und Peripheriegeräten, intelligenter Software und Applikationen sowie weltweitem Support mit Service-Zentren in Deutschland, den USA und Singapur, basiert. Bild: Ecom Instruments
Bild 1: Vorbeugende Instandhaltung im Ex-Bereich (Das evolutionäre Mobile-Worker-Konzept von ecom bietet auch für die vorbeugende Instandhaltung ein umfassendes Lösungsportfolio, das auf robuster, zuverlässiger und explosionsgeschützter mobiler Hardware, den passenden state-of-the-art Produkten (Tablet, Smartphone, PDA etc.) und Peripheriegeräten, intelligenter Software und Applikationen sowie weltweitem Support mit Service-Zentren in Deutschland, den USA und Singapur, basiert. Bild: Ecom Instruments)

Eine mögliche Ursache für Produktionsausfälle in explosionsgefährdeten Arbeitsumgebungen, ist eine auf verschiedene Stellen, Orte und Personen verteilte Informationsbasis. Bei Inspektionen werden immer noch häufig handschriftliche Aufzeichnungen genutzt oder Handheld-Computer nur im Offline-Modus eingesetzt. Beide Methoden haben den Nachteil, dass der Techniker vor Ort wie auch seine Kollegen in der Leitzentrale nicht auf zentralisierte, aktuelle Daten zurückgreifen können, um Probleme oder Schäden zu identifizieren und zu beheben.

Operative Effizienz bei Pipelines, Öl- und Gasförderanlagen, Chemiewerke und Raffinerien erfordert, dass Daten, Wissen und Informationen allen Mitarbeitern, die den Betrieb von Maschinen und Anlagen verantworten, gebündelt zur Verfügung stehen. Das weltweit erste, explosionsgeschützte Android-Smartphone Smart-Ex 01 bietet eine ideale Plattform für Kommunikations- und Sicherheitslösungen und ist dank Zertifizierung für die Zone 1/21 und 2/22 und Division 1 und 2 ein idealer Begleiter.

Ausgestattet mit den neuesten Technologie wie 4G/LTE-Standard sowie Bluetooth 4.0 inkl. BLE (Bluetooth Low Energy) modernisiert und vereinfacht das Smart-Ex 01 die Kommunikation und die Zusammenarbeit zwischen mobilen Anwendern, den Experten in der Leitstelle und den Backend-Systemen.

Für die notwendigen, immer wiederkehrenden Aufgaben zur Wartung, Instandhaltung und Dokumentation bietet das Smart-Ex 01 Funktionalitäten wie NFC oder auch eine optional eingebaute Kamera für Videotelefonie. Mit diesem Funktionsportfolio können Techniker und Instandhalter auf zentralisierte Informationen zugreifen, die Wartung an Maschinen ohne weitere Hilfsmittel durchführen und notwendige Entscheidungen oder Dokumentationen zu den Maschinen online einsehen und erhalten. Diese Art der Zusammenarbeit beugt ungewollten Ausfällen vor, ermöglicht effektivere Arbeitsprozesse und verschlankt Entscheidungsprozesse sowie Kosten.

Um dem ständig wachsendem Druck im Wettbewerb um Qualität und Produktivität standzuhalten, müssen die verschiedensten Instandhaltungsaufgaben in explosionsgefährdeten Bereichen konsequent und kontinuierlich geplant werden. Mit dem ecom Tablet Tab-Ex 01 (8-Zoll Display) kann erstmalig eine Vielzahl von Planungs- und Instandhaltungsapplikationen auch in explosionsgefährdeten Arbeitsumgebungen (Zone 1 und 2 / Division 1 und 2), in denen explosionsfähige Gase oder Staub auftreten können, eingesetzt werden.

Das weltweit erste für den Einsatz in Zone 1 / 21 und Divison 1 zertifizierte Android-Tablet Tab-Ex 01, basierend auf dem Samsung GalaxyTab Active, verfügt über zwei eingebaute Kameras und erlaubt den Datenaustausch mit SCADA/DCS Systemen oder Warenwirtschaftssystemen (SAP, Maximo etc.) und der computergestützten Systemplanung. Ebenso sind verschiedene Funkverbindungen (WWAN, 4G LTE, WLAN) möglich.

Mitarbeiter in potentiell gefährlicher Arbeitsumgebung können damit erforderliche Informationen live und ortsunabhängig auf Knopfdruck abrufen und sind nicht mehr auf empfindliche und unhandliche, gedruckte Dokumente oder Klemmbretter angewiesen, wenn Karten oder Diagramme zur Durchführung von Wartungen oder anderen Tätigkeiten notwendig sind. Das bringt Effizienz, führt zu Kostenreduktion und rettet sogar Leben.

Permanenter Datenaustausch

Um ungeplante Stillstände zu vermeiden und die Zusammenarbeit mit Kollegen oder Experten außerhalb des explosionsgefährdeten Bereiches zu verbessern, ist ein permanenter Datenaustausch nötig. Dementsprechend gilt es, den Informationsfluss auch in der Gegenrichtung zu gewährleisten und Daten direkt durch den Mitarbeiter vor Ort in Echtzeit in den Unternehmensnetzwerken verfügbar zu machen.

Wenn es um den Schwerpunkt Datenerfassung geht, erleichtert der Ecom PDA i.roc Ci70 -Ex vorbeugende Instandhaltungsaufgaben. Der Ex-Handheld-Computer ermöglicht dem Anwender durch die Nutzung bestehender Mobilfunknetze mittels WWAN den permanenten, mobilen Datenaustausch und steigert damit die Effizienz und die Produktivität im Ex-Bereich (in Zone 1 / Division 1).

Eine große, zukunftsichere Auswahl an UHF-RFID-Lese- und Schreibmodulen, wie der leistungsstarke und innovative 2D-Multi-Range-Barcode-Imager für den i.roc Ci70, erlaubt es, schnell und verlässlich Zustand und Identität von Ausrüstung, Werkzeugen, Ersatzteilen und sogar den Standort von Mitarbeitern genau zu identifizieren. Instandhaltungsaktivitäten wie Kontrollvorgänge und Wartungsarbeiten lassen sich so schneller und effizienter durchführen, wodurch die Aufenthaltsdauer des Mitarbeiters im Gefahrenbereich erheblich verkürzt wird.

Leistungsstarke, mobile Geräte

Eine umfassende, einheitliche mobile Lösung, mit der auf alle relevanten Daten zu gegriffen werden kann, ist eine wichtige Voraussetzung für vorbeugende Instandhaltungsaktivitäten. Denn nur, wenn erforderliche Daten auch auf Knopfdruck abrufbar sind, sind dies für die Planung verwertbare Informationen. In explosionsgefährdeten Bereichen werden für diese Aufgaben zuverlässige, sichere und extrem belastbare Geräte benötigt. ecoms leistungsstarke mobile Hardware vom Smartphone Smart-Ex 01, Tablet Tab-Ex 01 bis hin zum PDA i.roc Ci70, helfen Instandhaltern auf diesem Gebiet Fehler und Ausfälle zu reduzieren.

Schlagworte