Visuelle Kontrolle

Videoinspektion

Der Mikroskop-Hersteller Vision Engineering präsentiert sein neuestes digitales Inspektionsmikroskop VisionZ mit außergewöhnlicher HD-Bildqualität und einer Vergrößerung bis 120x.

02. September 2013

Das System bündelt die Vorteile der digitalen Kameratechnologie mit den Vorzügen eines optischen Mikroskops. Alle relevanten Funktionen sind direkt über die Tastatur am Kamerakopf oder eine optionale Fernbedienung anwählbar. Die Zoomoptik liefert den optimalen Blick auf die Probe und eine farbechte, natürliche Abbildung am Monitor. Eine integrierte HD-Kamera mit 720p-Auflösung bietet eine 120-fache Zoom-Vergrößerung, automatischen und manuellen Fokus sowie einen Arbeitsabstand bis zu 333 mm, je nach eingebauter Optik. Die leistungsstarke Kameraperformance verspricht schnelle Livebilder ohne störende Bildverzögerungen. Somit eignet sich dieses System für die Inspektion, Nacharbeit und Manipulation in allen Industriebereichen. Der Aufbau des VisionZ in der Version Tischgerät ermöglicht eine aufrechte und entspannte Sitzposition während des Arbeitens am Videomikroskop.

www.visioneng.de

Erschienen in Ausgabe: 02/2013