Tagung zu Digitalisierung, Big Data und künstlicher Intelligenz

Am 3. und 4. Dezember 2019 veranstaltet IFC Ebert in Nürnberg wieder die jährliche Tagung ›Instandhaltung‹. Diesmal geht es unter anderem um die Themen Digitalisierung, Big Data und künstliche Intelligenz in der Instandhaltung. Zahlreiche Experten informieren aus Praxis und Wissenschaft, geben neue Impulse und präsentieren Best-Practise-Lösungen.

17. Oktober 2019
Tagung zu Digitalisierung, Big Data und künstlicher Intelligenz
Auch im Jahr 2019 wird die Tagung ›Instandhaltung‹ von IFC Ebert wieder – im bewährten Format und mit aktuellen Themen wie zum Beispiel Digitalisierung, Industrie 4.0, DSGVO in der Instandhaltung und vieles mehr – am 03. und 04. Dezember in Nürnberg stattfinden. (Quelle: IFC Ebert)

Schnell, agil, zuverlässig, vorausschauend und intelligent – das sind die aktuellen Anforderungen der Unternehmen an die „Instandhaltung 2020“. Digitalisierung, Big Data und künstliche Intelligenz sind dabei für die Instandhaltung ein wichtiger Schlüssel für den Erfolg. Gleichzeitig entsteht für die Unternehmen die Gefahr, diese aktuellen Entwicklungen komplett zu missachten oder bei Konzepten und Technologien ›auf das falsche Pferd zu setzen‹.

Welche Herausforderungen bringt die Digitalisierung für die Industrie mit sich und welche Folgen hat sie? Wie können Unternehmen diese Herausforderungen erfolgreich aufgreifen? Welche technologischen und organisatorischen Lösungen sind möglich und erfolgversprechend? Diese und viele anderen aktuellen Fragen der Instandhaltung werden Instandhaltungsexpertinnen und -experten in Rahmen der Tagung Instandhaltung 2019 beantwortet.

Die Tagung Instandhaltung ist eine etablierte Plattform, die nicht nur Experten und Praktiker der Instandhaltung für einen aktiven Austausch zusammen bringt, sondern zu spannenden Zukunftsthemen und dringenden Fragestellungen wertvolle Antworten aus technischer, wirtschaftlicher und personalpolitischer Perspektive bietet. Dabei werden neue Impulse gesetzt und Best-Practice-Lösungen präsentiert.

Renommierte Experten der Instandhaltung informieren dieses Jahr bei der Tagung über folgende Themen:

  • Normen, gesetzliche Vorschriften und Richtlinien
  • Objektives and Key Results (OKR) als agile Managementmethode
  • Instandhaltungsstrategien
  • Maintenance process optimization
  • künstliche Intelligenz in der Instandhaltung
  • Asset Management und Instandhaltung
  • Personalführung und Mitarbeiterbindung

Die Fachausstellung, die parallel zu der Tagung stattfindet, bietet allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine gute Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen und zu vertiefen, weitere Diskussionen mit Experten und Kollegen anzuregen und über verschiedene Aspekte und aktuelle Herausforderungen zum Thema Instandhaltung zu diskutieren.

Meet & Greet – neu bei der Tagung Instandhaltung 2019

Dieses Jahr lädt die IFC Ebert auch junge und motivierte Nachwuchstalente ein, die zukünftige Aufgabenfelder in der Instandhaltung für sich entdecken möchten. Dies ermöglicht einerseits den Studierenden, sich intensiv mit Experten ihres Fachgebiets auszutauschen und andererseits können die Fachexperten so früh den Kontakt zu potenziellen Talenten für ihr Unternehmen herstellen.