13. DEZEMBER 2018

Software


Die 7 Todsünden bei der Tourenplanung im technischen Kundendienst. Bild: m.mphoto/Shutterstock.com

Todsünden bei der Tourenplanung im technischen Kundendienst

Mobilex hat eine Liste mit sieben Todsünden erstellt, die Unternehmen bei der Tourenplanung ihres technischen Kundendiensts auf jeden Fall vermeiden sollten.  » mehr
ANZEIGE
Der Schlaue Klaus verkürzt die Durchlaufzeit der Befundung um mehr als 50 Prozent. Bild: Liebherr-Components AG

Intelligentes Assistenzsystem für Komponenten-Identifikation

Das intelligente Assistenzsystem „Schlauer Klaus“ von Optimum Datamangement Solutions verkürzt bei Liebherr in Ettlingen die Durchlaufzeiten um bis zu 50 Prozent, erhöht die Produktivität, identifiziert Teile zu 100 Prozent und schafft Freiräume für qualifizierte Arbeiten.  » mehr
Die Global Tech I Offshore Wind GmbH betreibt einen der ersten Far-Offshore-Windparks in der Nordsee: Bereits 2015 in Betrieb gegangen ist er mit über 100 km Entfernung einer der von der Küste am weitesten entfernte Windparks. Bild: Global Tech I/Henthorn

IT-gestützte Instandhaltung in der deutschen Nordsee

Die Global Tech I Offshore Wind GmbH betreibt einen der ersten Far-Offshore-Windparks in der Nordsee mit 80 Windkraftanlagen der 5-Megawatt-Klasse. Für Planung, Umsetzung und Dokumentation der Instandhaltung der Anlagen entschied sich Global Tech I für das Enterprise Asset Management-System IBM Maximo in Verbindung mit den Modulen des Insight Control Panels der GIS mbH.  » mehr
Walter Kiesinger, CEO der Coresystems AG. Bild: Coresystems

"Kunden und Partner profitieren noch deutlicher von unserer Nähe zu SAP."

Walter Kiesinger, CEO der Coresystems AG, spricht im Interview über strategische Ziele und neue Chancen nach Übernahme der abgespaltenen Coresystems FSM AG durch SAP .  » mehr
Pirteks 'Schlauchmanagement 4.0': jetzt flächendeckend digitalisiert und inklusive 
Gefährdungsanalyse. Quelle: Pirtek

Digitalisiertes Schlauchmanagement

Die neue Software 'Schlauchmanagement 4.0' von Pirtek ermöglicht jetzt auch die massenhafte Verwaltung und Instandhaltung von Schläuchen, so dass es sich zukünftig für große Industriebetriebe mit mehreren Standorten lohnt, ihr Schlauchmanagement komplett auszulagern.  » mehr
Die Vorteile der IoT-Anbindung von Maschinen und Anlagen und was das neue Low Power Wide Area Netz (LPWAN) Sigfox dafür bietet. Quelle: Sigfox

Die Erhebung der Daten darf nichts kosten

Was könnten Hersteller nicht alles mit den Big Data ihrer Geräte, Maschinen und Anlagen machen. Die Daten aber in die Cloud zu bekommen ist eine echte Herausforderung, denn die Kosten müssen bei höchsten Sicherheitsanforderungen dennoch gering sein.  » mehr
Quelle: Shutterstock/Suwin

Digital gesteuert

Maintenance-System - Der IT-Lösungsanbieter Kutzner Prozessoptimierung hat ein exklusives Industriemanagement-Tool für Kaefer Industrie entwickelt. ›MainMan‹ gewährleistet einen reibungslosen Produktionsbetrieb.  » mehr
Es gibt viele Energiequellen, die ein potenzielles Risiko für Industriearbeiter darstellen können. Aus diesem Grund fordern die US-amerikanische Bundesrichtlinie 29 CFR 1910.147 und die europäischen Arbeitsplatzrichtlinien, dass Maschinen und sonstige Arbeitsausrüstung von der Energiezufuhr getrennt werden und so gesichert sind, dass ein versehentliches Wiedereinschalten ausgeschlossen ist. Quelle: Pilz GmbH & Co. KG

Der Energie die Gefahr nehmen

Software - Wenn Energie unbeabsichtigt oder unkontrolliert freigesetzt wird, bedeutet das Gefahr für Mensch und Maschine. Um Maschinen bei der Wartung als sicher einstufen zu können, müssen sie daher nicht nur von allen Energiequellen getrennt sein; es muss auch sichergestellt werden, dass die Maschine durch gespeicherte Energie nicht unerwartet anläuft oder Maschinenteile sich nicht unerwartet bewegen. In den USA sind deshalb sogenannte Lockout-Tagout-Programme vorgeschrieben. Immer häufiger kommen sie auch in Deutschland und Europa zum Einsatz.  » mehr
Das Poxia-Prozessdaten-Modul: eine zusätzliche Hilfestellung bei der Fehlersuche und bei der Optimierung der Produktionsanlagen, auch auf mobilen Endgeräten. Bild: Proxia

Prozessdaten in der Instandhaltung visualisieren

Das Prozessdaten-Modul von Proxia ist eine zusätzliche Hilfestellung bei der Fehlersuche und bei der Optimierung der Produktionsanlagen, auch auf mobilen Endgeräten.  » mehr
Coresystems empfiehlt für Umsatzsteigerungen „Hilfe zur Selbsthilfe“-Konzepte im Kundendienst. Bild: Coresystems

Der schnelle Weg vom Auftrag zum Technikereinsatz

Um im verschärften Wettbewerb zu bestehen, wird der Service zum sprichwörtlichen Dreh- und Angelpunkt. Coresystems rät daher zu einem Konzept, das dem gewachsenen Informationsbedürfnis der Kunden entgegenkommt: Self-Service. Unternehmen schaffen dadurch die Grundlage für glückliche Kunden und steigern die Produktivität und die Umsätze.  » mehr
„Maschine an Service, Maschine an Service“, so könnte es schon bald durch Fertigungshallen „schallen“. Denn der SAP-Partner All4cloud wird auf der Messtechnikmesse Sensor + Test in Nürnberg solch ein IIoT-Szenario live zeigen . Bild: All4cloud

Wenn die Maschine den Service anruft

Der SAP-Partner All4cloud wird auf der Messtechnikmesse Sensor + Test vom 26. bis zum 28. Juni 2018 in Nürnberg ein besonderes IIoT-Szenario live zeigen: von der Störung bis zur Rückmeldung eines Technikers, auf Basis der Cloud-ERP-Lösung SAP Business Design und dem dafür spezialisierten Add-On 'eam4cloud'.   » mehr
Christoph Papenfuss, Regional Manager DACH bei OSIsoft. Bild:

Schnellere digitale Transformation mit Predictive Maintenance und Manufacturing Analytics

Die pmOne AG, Lösungsanbieter für Business Intelligence und Artificial Intelligence im deutschsprachigen Raum, und OSIsoft, Spezialist für Operational Intelligence Lösungen, gehen in Zukunft im deutschsprachigen Markt gemeinsame Wege. „Das Analytics Team der pmOne AG ist uns am Markt durch ihre herausragende Fachkompetenz im Bereich Manufacturing Analytics und IoT aufgefallen“, so Christoph Papenfuss, Regional Manager DACH bei OSIsoft.  » mehr
In Echtzeit: IIoT-Datenverarbeitung in der Produktion. Bild: iStock.com/yoh4nn

Produktivitätssprung durch perfektes Timing

Eine schnelle IIoT-Datenverarbeitung verbessert die Produktivität. Ein integriertes ERP-System bildet dabei das digitale Rückgrat, um Daten in Echtzeit auszutauschen. Das zeigt auch ein Beispiel der Forschungsinitiative 'SmartFactoryKL', bei der auch der ERP-Anbieter Proalpha beteiligt ist.  » mehr
Die Vorteile von »AYE-D.NET« liegen klar auf der Hand: eindeutige Kennzeichnung der Arbeits- und Betriebsmittel, die Pflege und automatische Verwaltung von relevanten Produktdaten und Dokumenten sowie die Erfüllung gesetzlicher Richtlinien. Quelle: Syfit

Zeitaufwand reduzieren

Software - Betriebsmittel müssen in regelmäßigen Intervallen geprüft und dokumentiert werden. SYFIT vertreibt dafür die lizenzbasierte Prüf- und Verwaltungssoftware ›AYE-D.NET‹ und entwickelt die Anwendung stets weiter.  » mehr
Neue vorausschauende und präskriptive Analysefunktionen von Rockwell Automation verringern Ausfallzeiten. Bild: Rockwell Automation

Präskriptive Analysefunktionen verringern Ausfallzeiten

Rockwell Automation hat professionelle Services, leistungsstarke Algorithmen zum Maschinenlernen und Software für effektive Analysen kombiniert, um eine vorausschauende und präskriptive Wartung zu ermöglichen. Dadurch können Bediener den Wartungsbedarf genauer planen und die notwendigen Reparaturen ausführen, bevor Fehler auftreten.  » mehr
Gemo fertigt sowohl für Industrieanwendungen als auch für die Automobilbranche Biegsame Wellen, Steigungskabel, Seilzüge und PKW-Ersatzteile in vielfachen Ausführungen. Die Fertigung setzt auf Insta als zuverlässiges und einfach zu bedienendes Instandhaltungsmanagement. Bild: Gemo

Produktionsbetriebe vor unliebsamen Überraschungen schützen

Peter Thielen hat mit dem Thema Instandhaltung und TPM seit vielen Jahren Erfahrung. Er entwickelte die Insta-Instandhaltungssoftware, die unter anderem bei Gemo, einem weltweit agierenden Hersteller von biegsamen Wellen, Steigungskabel und Seilzügen, im Einsatz ist.  » mehr

Mehr Transparenz

Software - Mit cloudbasierten Lösungen von Syncron können Unternehmen ihr Bestandsmanagement zentralisieren und damit den automatischen Nachschub von Ersatzteilen bei Händlern und Vertriebspartnern sicherstellen.  » mehr
Mehr Verantwortung durch höherwertige Services.

Den Service optimieren

Servicemanagement - Die USU Software AG ist ein Spezialist für IT-Servicemanagement und gibt Tipps, wie Fertigungsunternehmen Remote-Daten automatisiert auswerten und damit ihr Serviceangebot auf eine neue Stufe heben können.  » mehr
Die in Marklkofen produzierten
Wechselfilter müssen hohen
qualitativen Anforderungen
entsprechen.

Instandhalter entlasten

Versionswerwaltung - Geplante oder ungeplante Stillstände lassen sich schnellstmöglich abarbeiten, wenn für jeden Steuerungsbaustein die jeweils aktuelle Software-Version zur Verfügung steht. Mit der Versionsverwaltung Versiondog von Auvesy sparen Instandhalter jede Menge Zeit.  » mehr

Expansion geplant

Dr.-Ing. Tim Weckerle (41) verstärkt seit Jahresbeginn 2017 die Geschäftsführung von Auvesy.  » mehr
Integration von Webfleet Tomtom Telematics in Mobilex-Dispatch. Bild: Mobilex

Technischen Außendienst noch effizienter machen

Die neue Mobile-Workforce-Management-Suite 5.0 von Mobilex unterstützt Windows 10 sowie Android 6.0 und integriert Partneranwendungen. Kunden können so ihre Einsatzplanung und mobile Anbindung des technischen Außendiensts um wesentliche Anwendungen wie Wissensplattformen, Bilderkennung und Fahrzeugortung erweitern.   » mehr
Integrierte Instandhaltungslösungen ermöglichen eine effiziente Planung der gesamten Instandhaltung.

Prozesse aus der Cloud

Software - IT-Lösungen für die Instandhaltung steuern Prozesse, halten die nötigen Daten vor und überwachen diese. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für eine integrierte Instandhaltungslösung – immer häufiger auch aus der Cloud.  » mehr
Remote Maintenance am Beispiel Frimo: Per Smartphone wird ein Echtzeitvideo an den Experten in der Zentrale gesendet, der die Maschinendaten/Maschinenhistorie passend einsehen kann. 
 
 Quelle: Frimo

Smart und effizient

Remote Maintenance - Ein Beispiel von GiS und Bitnamic verdeutlicht, welche Vorteile die Verknüpfung von Enterprise-Asset-Management- und Remote-Maintenance-Systemen für Wartung und Instandhaltung liefert.  » mehr
EAM Software – Die richtige Schiene für Enterprise Asset Management und Instandhaltung. 
Bild: EAM, Fotolia/Oleksiy Mark

Instandhaltung auf die Schiene gebracht

EAM- und Instandhaltungssysteme helfen Eisenbahn- und Verkehrsunternehmen, ihre physischen Anlagen, wie Züge, Personen- und Güterwagen, sowie Infrastrukturen zu managen und die Wartungs- und Inspektionsaufgaben entsprechend gesetzlicher Vorgaben zu erfüllen.  » mehr
Datenhandling in Echtzeit: Mit mobilen Endgeräten erfolgt die Informationsverarbeitung in automatisierten und nicht automatisierten Lägern schnell, sicher und unkompliziert. Bild: Freetec Consulting/Fotolia

Datenerfassung bei der Prüfung intralogistischer Anlagen

Freetec Consulting bietet mit ‚Tasko‘ eine neue Softwarelösung für das Wartungs- und Instandhaltungsmanagement an, mit der die Erhebung von Kontrolldaten schnell und sicher erfolgen kann. Dazu zählen auch verbindliche Regalinspektionen gemäß DIN EN 15635 inklusive wöchentlicher Sichtkontrollen.  » mehr
Siemens hat seine Software Sinema Remote Connect zur effizienten Wartung verteilter Maschinen und Anlagen um Security- und Virtualisierungsfunktionen erweitert. Die neue Version 1.2 der Managementplattform bietet neben der OpenVPN- nun auch eine IPsec-Verschlüsselung. Bild: Siemens

Sicherer Fernzugriff auf Maschinen und Anlagen

Siemens hat seine Software Sinema Remote Connect zur effizienten Wartung verteilter Maschinen und Anlagen um Security- und Virtualisierungsfunktionen erweitert.  » mehr
Steht ein eine Wartung an? Werden Ersatzteile benötigt? Symmedia SP/1 Plant ist die optimale Schnittstelle zwischen Betriebsleiter und Servicetechniker. Alle relevanten Informationen sind mit der neuen App unabhängig von Ort und Zeit abrufbar – und bei Bedarf kann sofort ein Service Request abgesetzt werden. Bild: Symmedia

Maschinen und Produktionsdaten zu jederzeit im Blick

Als Betriebsleiter jederzeit über den aktuellen Produktionsstatus und mögliche Störungen an der Maschine informiert sein: Mit der neuen App Symmedia SP/1 Plant ist das ab sofort möglich.   » mehr
Docufy hat mit dem Topic-Pilot eine Lösung für echte mobile Technische Dokumentation on demand auf den Markt gebracht.

Nützliche Datenquelle

Technische Dokumentation - Für viele Unternehmen ist die Erstellung der Technischen Dokumentation eine lästige Pflicht. Docufy hilft dabei, die gesammelten Informationen intelligent zu verwalten, um sie unternehmensweit nutzen zu können.  » mehr
Das Lösungspaket ›Operation & Maintenance‹ des modularen IPS-Systems bietet eine leistungsfähige Standardplattform für das ›Change Management‹.

Dokumente anpassen

Software - Instandhaltungsmaßnahmen erfordern mitunter die Anpassung entsprechender Dokumente und Stammdaten. Flexible IPS-Systeme wie SI/PAM von Steag Energy Services integrieren eine Standardlösung für solche Aufgaben.  » mehr
Das neue Störmeldeportal von Deleco ist dank der dazugehörigen App in der Werkhalle immer vor Ort. Bild: Delta Barth Systemhaus GmbH

Weniger Wegzeiten und Erfassungsaufwand

Delta Barth präsentiert auf den Maintenance Messen Dortmund und Stuttgart mit Deleco 6.35 eine IPS-Software, die die Prozesse des Instandhaltungsmanagements strukturiert und verschlankt. Teil des neuen Release ist das webbasierte Störmeldeportal, das das Anlegen und Verfolgen von entsprechenden Aufträgen dezentral und unabhängig von einer Deleco-Installation erlaubt.  » mehr
Die Identifizierung möglicher Strukturfehler von Rohrleitungen geschieht unabhängig davon, ob es sich dabei um Korrosion, Verformungen oder Kerben im Metall handelt. Bild: Creaform

Strukturfehler von Rohrleitungen identifizieren

Die Software von Pipecheck 3.2 von Creafrom verbindet die Fähigkeiten von ZFP- und ZFB-Systemen, wie beispielsweise 3D-Scandaten und Ultraschallprüfung, und fügt diese in ihre intuitive und leistungsstarke Softwareplattform zur Beurteilung der Integrität von Rohrleitungen ein.  » mehr
Kernprodukt des Unternehmens ist die Software-Lösung Diva Dynamics, ein Expertensystem für eine verfügbarkeitsgesteuerte, selbstoptimierende Instandhaltung von Produktionsanlagen. Bild: IAS Mexis

Schwachstellen bei der Instandhaltung analysieren

Fehlendes Instandhaltungsmanagement führt zu hohen Folgekosten bei Produktionsstillstand. Softwarelösungen wie „Diva Dynamics“ von IAS Mexis können einen Beitrag leisten, eine nachhaltige Instandhaltung zu etablieren.  » mehr
Durch den prognostischen Ansatz mit Cassantec Prognostics, Risiken im Voraus zu berechnen, hebt sich das Unternehmen von den sonst bekannten Monitoring- oder Diagnosedienstleistern ab. Cassantec Prognostics basiert auf neuen und einzigartigen Kombinationen mathematischer Methoden. Ermittelt werden Zustandstrends, Risikoprofile von Störungen und verbleibende Restlebensdauer einer großen Bandbreite von Maschinen und Anlagen. Bild: Cassantec

Komplexe Problemstellungen entschlüsseln

Industrieunternehmen sollten die neuen Möglichkeiten der Zukunftstechnologie nutzen, um die Kooperation zwischen Mensch und Maschine zu optimieren, empfiehlt die Cassantec AG. Dank Datenanalyse und Cassantec Prognostics werden komplexe Problemstellungen transparenter.  » mehr
In herstellenden Betrieben bildet das Supply-Chain-Management das Herzstück der Produktion.

Materialflussrechner

Software - Bereits kleine Modernisierungsarbeiten können die Effizienz eines Unternehmens spürbar steigern. Was Unternehmer bei der Modernisierung des Materialflusses beachten sollten, erklärt Rainer Schulz, Geschäftsführer der Sysmat GmbH.  » mehr
Mit der neuen Version 13 der Software Sinema Server vereinfacht Siemens die Überwachung industrieller Netzwerke. Die Software erkennt automatisch alle Profinet- und Ethernetgeräte eines Netzwerkes und visualisiert diese übersichtlich in einem Webbrowser. Bild: Siemens

Überwachung industrieller Netzwerke

Mit der neuen Version 13 der Software Sinema Server vereinfacht Siemens die Überwachung industrieller Netzwerke. Die Software erkennt automatisch alle Profinet- und Ethernetgeräte eines Netzwerkes und visualisiert diese übersichtlich in einem Webbrowser.   » mehr
Zur Veranschaulichung der Industrie-4.0-Thematik hat Empolis eine Anlage simuliert, bei der LEGO-Roboter Stückgut verladen und transportieren. Die Sensorik erfasst dabei bis zu einer Million Datenpunkte pro Minute und übermittelt diese in eine Big-Data-Cloud. Auf Basis dieser Daten errechnet das System Prognosen zu möglichen Ausfällen und initiiert Wartungsprozesse.

Smarte Überwachung

Software - Mit ›Empolis Smart Service‹ bietet Empolis eine moderne Software-Plattform, die in der Lage ist, komplexe Anlagen umfassend zu überwachen, deren Sensordaten in Echtzeit zu analysieren und daraus wichtige Erkenntnisse abzuleiten.  » mehr
Verknüpfung von physischen Objekten mit der virtuellen Welt ist die Grundlage für vorausschauende Instandhaltung. Quelle: Bosch Software Innovations

Präzise Vorhersagen

Industrie 4.0 - Die vorausschauende Instandhaltung ist ein Beispiel der konkreten Anwendung von Industrie 4.0. Durch die softwaregestützte Auswertung von Sensordaten lassen sich Maschinenfehler präzise vorhersagen.  » mehr
Bei der Einführung eines Enterprise Asset Managements gilt es einiges zu beachten: Die Funktionen sind je nach Ausrichtung des Unternehmens in unterschiedlicher Art und Tiefe einzurichten. Ein typischer Projektablauf umfasst die Schritte vom Scoping bis zum Go Live (Tabelle). Quelle: Mario Simeunovic/pixelio.de

Funktion nach Bedarf

Software - Das Enterprise Asset Management ist ein wichtiger Baustein intelligenter Instandhaltung. Die Wahl des EAM-Systems, die Ausprägung und Konfiguration sowie die Einführungsstrategie haben Einfluss auf den erfolgreichen Einsatz.  » mehr
Modulare Fernwärmestation pewoCAD M von Pewo.

IT-Lösung sorgt für reibungslose Produktion

Bei der Fertigung seiner Produkte für die Wärmeübertragung und Wärmeverteilung setzt die Pewo Energietechnik GmbH auf eine maßgeschneiderte IT-Lösung der ProLogis Automatisierung und Identifikation GmbH.   » mehr
Autovervollständigung und vordefinierte Textbausteine erleichtern in Shiftconnector das Erfassen der Ereignisse. Erfasste Störfälle werden direkt über eine SAP-Schnittstelle an die Instandhaltung weitergemeldet.

Störungen melden

DSM verfügt über eine direkte Anbindung des Shiftconnectors zum Instandhaltungsmodul SAP PM/EAM. Das Datenbank-gestützte elektronische Schichtbuch von Eschbach IT setzt DSM Nutritional Products konzernweit ein.  » mehr
Die Bediensoftware von NUM verwendet zur einfacheren Programmierung Dialogfenster, mit denen neue Schleifprofile in weniger als einer Minute erstellt werden können.

Maschinen-Upgrade

Mit Hilfe eines von NUM entwickelten Modernisierungspakets hat der Schleifspezialist Refresh-Eng eine überarbeitete Centerless-Schleifmaschine auf den Markt gebracht, die auf einer der weltweit am meisten eingesetzten Maschinen basiert.  » mehr
Über 1.000 Gasdruck-Regel- und Messanlagen betreut das Unternehmen. Quelle: Gelsenwasser Energienetze GmbH

Viel Arbeit an der Akte

Gelsenwasser Energienetze nutzt zur rechtsicheren Instandhaltung seiner Gasdruck Regel- und Messanlagen eine Software. Basis bildet die Anlagen-Dokumentation. Bei manchen Betreibern liegt hier noch einiges im Argen.  » mehr

i-Quadrat 2/2018

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben