Sicherheit

Risiken beurteilen

Risiken beurteilen

Maschinensicherheit - Wie lassen sich bei Nachrüstungen Gefahren vermeiden? Diese und andere Fragen beschäftigen häufig Betreiber von Maschinen, die e...

Es gibt viele Energiequellen, die ein potenzielles Risiko für Industriearbeiter darstellen können. Aus diesem Grund fordern die US-amerikanische Bundesrichtlinie 29 CFR 1910.147 und die europäischen Arbeitsplatzrichtlinien, dass Maschinen und sonstige Arbeitsausrüstung von der Energiezufuhr getrennt werden und so gesichert sind, dass ein versehentliches Wiedereinschalten ausgeschlossen ist. Quelle: Pilz GmbH & Co. KG
11.09.2018

Der Energie die Gefahr nehmen

Bei der Dokumentation von Lockout-Tagout-Prozessen können Software-Tools wie ›PASloto‹ von Pilz unterstützen und so Maschinen für Instandhaltung und Wartung sicher energiefrei geschaltet werden.

Das ISO 10816-3-zertifizierte Vibration Meter ermittelt alle physikalischen und mechanischen Schwingungskerngrößen wie Schwingbeschleunigung, -geschwindigkeit, -weg und Frequenz bei Spitzen-Vibrationskennwerten zwischen 10 bis 1.000 Hertz in Millimetern pro Sekunde. Bild: CM Technologies GmbH
23.03.2018

Sichere Prozesse

Vibrationsmessung - Anhand von Vibrationsdaten bei rotierenden Anlagen können Aussagen über mögliche Fehlerbilder getroffen werden. Das Vibration Meter von CM Technologies liefert verlässliche Messungen für eine aussagekräftige Datenanalyse.

Ist dank der Fernüberwachung per Multilog-Onlinesystem IMx-8 von SKF in betriebstechnisch ruhigerem Fahrwasser unterwegs: die Nimbus von Sirius Shipping. Bild: Sirius Shipping
14.02.2018

Frühwarnsystem und Fernüberwachung für mehr Betriebssicherheit auf See

Um die Kontrolle über diverse Schiffsmaschinen zu verbessern, setzt die Reederei Sirius Shipping auf das Multilog-Onlinesystem IMx-8 von SKF. Durch dessen Frühwarnfähigkeiten samt kontinuierlicher Fernüberwachung durch SKF-Experten will sich die Flotte künftig in betriebstechnisch ruhigerem Fahrwasser bewegen.

Mit 'mbNetfix' kann der Anwender genau definieren, welcher Datenverkehr zwischen den Netzwerksegmenten erlaubt ist. Bild: MB Connect Line
06.10.2017

Produktionsnetzwerke gegen Angriffe von außen schützen

Mit der Industrie-Firewall 'mbNetfix' von MB Connect Line lassen sich Produktionsnetzwerke wirkungsvoll gegen Angriffe von außen schützen. Im Wesentlichen erfolgt dies, indem der Anwender sein Netzwerk in der Fabrik in überschaubare logische Einheiten segmentiert.