Saubere Luft

Markt

Hygienesystem - Die Wisag Industrie Service setzt für ihre Kunden ein neuartiges Reinigungsverfahren für raumlufttechnische Anlagen ein.

23. September 2015

Eine spezielle Apparatur erzeugt automatisch geregelt Aktivsauerstoff und führt diesen dem Lüftungssystem – den jeweiligen Gegebenheiten angepasst – in optimaler Dosierung an zentralen Stellen kontinuierlich zu. So werden die zu reinigenden Bauteile wie Rohre, Kanäle, Filter, Schalldämpfer oder Brandschutzklappen desinfiziert. Die Zuluft wird dann vor Eintritt in die Innenräume zusätzlich noch mit Negativ-Ionen angereichert. Auf diese Weise lassen sich Schadstoffe aller Art im Kanalnetz, aber auch in den lufttechnisch versorgten Innenräumen erheblich reduzieren – und das dauerhaft dank kontinuierlichem Einsatz.

»Das neue System bereitet die Außen- und Innenraumluft auf ein sehr hohes Qualitätsniveau auf, sodass dadurch an anderen Stellen Energie und Kosten eingespart werden können«, erklärt Mike Leiber, Leiter Geschäftsfeldentwicklung bei der Wisag. »Die Luftvolumenströme lassen sich beispielsweise reduzieren und Filterwechselintervalle verlängern.« Die Spezialisten des Industriedienstleisters integrieren das passende Hygienesystem für raumlufttechnische Anlagen bei ihren Kunden innerhalb weniger Wochen.

Erschienen in Ausgabe: 02/2015