Modernisierung

Rentable Retrofits von Windenergieanlagen

Rentable Retrofits von Windenergieanlagen

SKF bietet effizienzsteigernde Maßnahmen an, um der wachsenden Ausfallwahrscheinlichkeit betagter Windenergieanlagen entgegenzuwirken.

Risiken beurteilen
05.04.2019

Risiken beurteilen

Maschinensicherheit - Wie lassen sich bei Nachrüstungen Gefahren vermeiden? Diese und andere Fragen beschäftigen häufig Betreiber von Maschinen, die ein Retrofit planen. Sie scheuen ein neues Konformitätsbewertungsverfahren. Doch das ist oft gar nicht nötig.

Richtig geschmiert
05.04.2019

Richtig geschmiert

RetroFit - Der reibungslose Betrieb bei der Schottervertriebs-Gesellschaft SVA steht und fällt mit der Verfügbarkeit der Produktionsanlagen und damit auch der automatisierten Schmierung der Anlagen. Wie es funktioniert, demonstriert das Retrofit-Pilotprojekt von Bielomatik.

Kompakt und energieeffizient: Die frequenzgeregelten Hydraulikaggregate NSPi von Nachi arbeiten temperaturstabil und leise. Quelle: Nachi Europe GmbH
Retrofit — 11.09.2018

Effizienter und kühler

Der Retrofit von Drehmaschinen mit Hydraulikaggregaten NSPi von Nachi beweist, dass innovative Technologie hydraulische Spannsysteme und Klemmungen an Werkzeugmaschinen wesentlich energieffizienter, kühler und leiser versorgt.

Die Klassiker, die Wema Vogtland austauscht, sind alle sich bewegenden Teile in einer Maschine. Quelle: Wema Vogtland
Retooling — 11.09.2018

Experten für schwierige Fälle

Wema Vogtland zählt zu den Marktführern bei der Instandhaltung von Werkzeugmaschinen und kennt sich wie kein Zweiter mit Überholung, Retooling und Retrofit aus.

Oft kann Retrofit sinnvoller sein als der Kauf einer neuen Anlage: Bei Infiana modernisierte Heitec in einer bestehenden Folienanlage das beheizte Drei-Walzen-Glättwerk. Bild: Heitec
13.08.2018

Steuerungs- und Antriebstechnik modernisiert

Die Verfügbarkeit von Maschinen und Anlagen sinkt aufgrund von Verschleiß und Ersatzteilmangel mit zunehmender Laufzeit, so dass der Zwang zur Modernisierung von Antrieben und Automatisierung irgendwann unabwendbar ist. Der Erlanger Automatisierungsspezialist Heitec zeigt am Beispiel eines Retrofits bei Infiana, dass dies auch ohne wesentliche Anlagenstillstände vonstattengehen kann.

Mit einer neuen Steuerung von Schuler sind auch ältere Stanzautomaten zukunftsfähig und fit für die Industrie 4.0. Bild: Schuler
26.03.2018

Ältere Stanzautomaten zukunftsfähig machen

Die ‚Schuler Mono Control‘ ist ein Steuerungs-Update für 250 bis 2.000 Tonnen starke Stanzautomaten von Müller Weingarten. Mit dieser neuen Steuerung von Schuler sind auch ältere Stanzautomaten zukunftsfähig und fit für die Industrie 4.0.

Hightech in der Idylle: Am Standort Lampoldshausen des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) entsteht Technologie, die die europäische Raumfahrt durchstarten lässt. Am Prüfstand P4 werden Oberstufentriebwerke für Ariane Trägerraketen getestet  mit Unterstützung des Konecranes-Drehkrans. Bild: Koncecranes
20.11.2017

Technik zum Abheben

Am Prüfstand für Raketenantriebe des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt hat Konecranes den Drehkran modernisiert und modernste Technik für mehr Effizienz und Sicherheit installiert.

Im EU-Forschungsprojekt SelSus entwickelter sich selbst reparierender Dispenser des Projektpartners Manufacturing Technology Centre für die Motorenproduktion. Bild: Fraunhofer IPA
08.09.2017

Produktionsstopps vermeiden

Im EU-Projekt „SelSus“ arbeiten Fraunhofer-Wissenschaftler im Konsortium mit Partnern aus der Industrie und Forschung an einer Technologie, die Maschinenausfälle in der Produktion prognostiziert, bevor sie auftreten. So kann der Betriebsleiter Fehler beheben, ehe die Maschine nicht mehr funktioniert. Manche Defekte beseitigt das System sogar automatisch.

Schwere Aufgabe: Mehr als 200 Tonnen wiegen die Generatorpolräder im Pumpspeicherkraftwerk Witznau, die einmal jährlich zur Revision müssen. Konecranes hat dafür die Krananlagen rundum modernisiert, damit der Transport der Generatorpolräder jetzt deutlich sicherer und präziser funktioniert.  Bild: Konecranes
18.04.2017

Krananlagen für Pumpspeicherwerk komplett modernisiert

Konecranes hat für die Schluchseewerk AG im Pumpspeicherkraftwerk Witznau im Südschwarzwald veraltete Komponenten demontiert und die Maschinenhaus-Zweiträgerbrückenkrane mit neuen Hilfshubwerken und digitalen Features ausgestattet. Sie machen Transportprozesse im Kraftwerk Witznau jetzt deutlich sicherer, effizienter und können bei Bedarf von nur einem Kranführer gesteuert werden.