Mobile Datenerfassung

Casio vereint das Beste aus zwei bewährten Produktlinien mit innovativen Features im neuen IT-G500. Das Handheld bietet komfortable Bedienung, ein 4,3-Zoll-Touch-Display sowie höchste Performance und Robustheit.

27. November 2014

Casios Business-Handhelds der IT-300/800-Baureihe stehen für Komfort, Ergonomie und hohe Performance. Die DT-X8/30-Baureihe garantiert höchste Resistenz gegen äußere Einflüsse und bietet beste Ergebnisse bei der mobilen Datenerfassung im Lager. Bei den neu vorgestellten Handhelds IT-G500 hat Casio feinste Technik für optimale Benutzerfreundlichkeit in einem extrem robusten Gerät vereint und übertrifft damit viele relevante Eckdaten bewährter Handhelds. „Mit dem IT-G500 ist unserem japanischen Entwickler-Team der Spagat zwischen robustem Industrieterminal und smartem Business-Handheld gelungen. Die Funktionsvielfalt, die Leistungsdaten und das ergonomische Äußere machen unser neues IT-G500 konkurrenzlos“, erklärt Thomas Uppenkamp, Leiter des Bereichs Mobile Industrial Solutions bei Casio Europe in Norderstedt.

Das Handheld wurde nach Richtlinien der ISO 9241-210 entwickelt und entspricht dem Prinzip des Human-centered Designs. Obwohl man ihm die hohe Resistenz gegen äußere Einflüsse nicht ansieht, widersteht es Wasser und Staub (IP 67), Temperaturschwankungen (-20 bis +50 °C) und verträgt Stürze aus 1,5 m auf Beton. Das elegante Gerät liegt mit etwa 270 Gramm leicht in der Hand und lässt sich wie ein Smartphone über das 4,3 Zoll große Touch-Panel bedienen. Mit 480 x 800 Pixel bietet das WVGA-Display etwa 25 Prozent mehr Information und eine feinere Auflösung als das Casio IT-800 mit VGA. Das Handheld verfügt über eine hinterleuchtete numerische Tastatur, programmierbare Funktionstasten und zusätzlich zur zentralen Trigger-Taste zwei seitliche Tasten zur Auslösung des Scan-Vorgangs.

Das IT-G500 wird wahlweise mit Laserscanner für Barcodes oder CMOS-Imager für alle gängigen 2D-Codes lieferbar sein. Die Scan-Richtung zeigt 25° schräg nach unten und ermöglicht äußerst schnelles, intuitives Scannen, da während des Scan-Vorgangs gleichzeitig das Display abgelesen werden kann. Zur weiteren Effizienzsteigerung in lauter Umgebung trägt die Scan-Bestätigung mittels Vibrationsfunktion bei.

Zusätzlich zu den Versionen mit optischen Lesemodulen sind mehrere Varianten des IT-G500 mit integriertem NFC/RFID-Modul verfügbar. Sie können alle gängigen Tags mit hoher Geschwindigkeit lesen und beschreiben. Im Bereich Contactless Smart Cards und Near Field Communication (NFC) werden die gebräuchlichen Protokolle unterstützt. Eine in der Geräterückseite integrierte Digitalkamera (5 MP) mit hoher Empfindlichkeit, Autofokus und LED-Blitz erlaubt eine sichere Fotodokumentation; sogar unter schlechten Lichtverhältnissen. Der aktuelle Standort lässt sich leicht durch die Positionskoordinaten des integrierten GPS ermitteln und verarbeiten.

Das Handheld Casio IT-G500 ist mit seinem 1,5 GHz ARM Cortex A9 Dual Core Prozessor, 512 MB RAM und 4 GB ROM extrem leistungsfähig. Unter Microsoft Windows Embedded Handheld 6.5 ist es absolut investitionssicher und offen für anspruchsvolle Applikationen. Zur schnellen Datenkommunikation sind im IT-G500 Bluetooth (4.0), WLAN (IEEE 802.11 a/b/g/n), 3G WAN (HSPA, UMTS), USB-Schnittstelle sowie SIM-Card- und MicroSD-Slots integriert. Mit eingebautem Mikrofon und Lautsprecher sind Sprachanrufe sowie die Aufnahme von Sprachnotizen möglich.

In Europa verfügbar sind die neuen Handhelds der Baureihe IT-G500 ab März 2015. Sie werden in sieben serienmäßigen Ausstattungsvarianten mit praktischem Zubehör lieferbar sein und sich somit sehr wirtschaft-lich an die jeweilige Aufgabenstellung anpassen.