ANZEIGE

Luftfeuchtigkeit – die unterschätzte Messgröße

Das Raumklima gilt als behaglich, wenn Luftfeuchtigkeit und Temperatur von Menschen als angenehm empfunden werden. Dafür sorgen in modernen Häusern die Wohnraumlüftung und in großen Gebäuden RLT-Anlagen.

28. Oktober 2019
Luftfeuchtigkeit – die unterschätzte Messgröße
(Quelle: Testo)

Anders sieht es im Gewerbe oder in der Industrie aus. Wenn die Produktqualität oder Herstellungsprozesse entscheidend von der Raumluftfeuchte abhängen, wird die Zuluft ständig mit Sensoren oder Feuchtemessgeräten genau überwacht. Stimmt die Raumluftfeuchte nicht, so wird sie über das Lüftungssystem oder eine dezentrale Befeuchtungslösung angepasst. Schließlich bedeuten Produktionsausfälle, Schimmel oder Sporen finanzielle Verluste. Die Fachwelt ist sich daher einig: Luftfeuchtigkeit ist einer der entscheidenden Klima-Parameter. Erfahren Sie jetzt alles, was Sie über diese Messgröße wissen müssen, in der exklusiven 5-teiligen Know-How-Serie von Testo. Das wertvolle Expertenwissen zum Thema Luftfeuchtigkeit in Räumen und Raumklima erhalten Sie gratis als Download per E-Mail. Registrieren Sie sich jetzt und profitieren Sie von den spannenden Fachbeiträgen.