Kompakt und präzise

Prozessoptimierung - Die G004-plus-Tablet-Anwendung von Leica und Getac macht die Planungs- und Wartungsarbeiten des fränkischen Wasserzweckverbandes Schwarzachgruppe einfacher und sicherer.

11. September 2019
Kompakt und präzise
Bei der Verlegung von Trinkwasserleitungen kann es Abweichungen zwischen den Planungsdaten und den Gegebenheiten vor Ort geben. Die Lösung von Leica und Getac vereinfacht die Planungsarbeiten des Wasserzweckverbandes Schwarzachgruppe. (Quelle: Getac)

Der Zweckverband zur Wasserversorgung der Schwarzachgruppe deckt in Mittelfranken ein großes Versorgungsgebiet ab. So kümmert sich der Verband unter anderem um die Trinkwassergewinnung, -aufbereitung und -verteilung einiger Viertel der Städte Nürnberg und Schwabach sowie mehrerer größerer Umlandgemeinden.

Bei der Planung und Wartung der Trinkwasserleitungen sind die Fachleute auf genaue Positionsdaten angewiesen, sowohl im Stadtgebiet als auch auf dem Land. Nur so kann es gelingen, den festgelegten Zeit- und Kostenrahmen einzuhalten. Das im Außendienst verwendete Messgerät muss darüber hinaus den widrigen Arbeitsbedingungen jederzeit standhalten und einfach zu handhaben sein. Nötig ist eine Lösung, bei der Hard- und Software perfekt aufeinander abgestimmt sind.

Diese Abstimmung ist Getac und Leica Geosystems bei der Entwicklung der GG04-plus-Tablet-Anwendung gelungen. Die Kombination aus Antenne, robustem Tablet und passgenauer Anwendungssoftware macht es beispielsweise möglich, Lagedaten von Rohren in Echtzeit abzugleichen und allen am Projekt beteiligten Partnern zur Verfügung zu stellen.

Entscheidender Pluspunkt: Das Getac ZX70, ein kompaktes, leistungsstarkes 7-Zoll-Android-Tablet, ist trotz seiner handlichen Abmessungen und des stoßfesten Gehäuses extrem leistungsstark. Es verfügt über eine hohe Prozessorkapazität, die längste Akkulaufzeit seiner Klasse sowie ein zuverlässiges 4G-Modem.

Ein starkes Argument für das Getac ZX70 ist aus Sicht der Ingenieure des Wasserzweckverbands die lange Laufleistung: Der Akku hält den ganzen Tag durch, es kann ohne Unterbrechung mit dem Gerät gearbeitet werden. Ein weiterer Vorteil: Das Tablet basiert auf dem Android-Betriebssystem, das den meisten Mitarbeitern bestens vertraut ist.

Die Bedienung geht deshalb schnell von der Hand, eine zeitaufwendige Schulung ist nicht nötig. Auch für die zum Teil schwierigen Arbeitsbedingungen ist das robuste Getac ZX70 gut gerüstet, Emissionen und Erschütterungen sind in der Regel kein Problem.

Bei aller Robustheit kann es im Außendienst aber natürlich jederzeit zu unvorhergesehenen Zwischenfällen kommen, bei denen der Computer beschädigt wird. Getac sorgt hier mit seiner Bumper-to-Bumper-Garantie für ein Höchstmaß an Planungssicherheit: Das kaputte Gerät wird sofort ausgetauscht. Die Leica-Zeo-Mobile-App gewährleistet Zuverlässigkeit und Flexibilität: Die erhobenen Daten können über das Geoinformationssystem direkt vor Ort übertragen werden, das spart Zeit und Geld. Die Messgenauigkeit liegt darüber hinaus bei einem Zentimeter – ein ausgezeichneter Wert.

Erschienen in Ausgabe: 02/2019
Seite: 28