25. MAI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Rissschäden an Lkw-Fahrwerken frühzeitig erkennen


Um die Sicherheit für Nutzfahrzeuge zu erhöhen, sollen die Fahrwerke künftig im Fahrbetrieb durch ein Sensor-Netzwerk überwacht werden. Bremer Wissenschaftler des Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien – IWT forschen deshalb in einem dreijährigen Projekt an der Entwicklung eines elektronischen Überwachungssystems zur frühzeitigen Erkennung von Rissschäden im Fahrbetrieb.
Bild 1 von 1:
Mehr Sicherheit für Nutzfahrzeuge: Echtzeitüberwachung soll gefährliche Rissschäden an LKW-Fahrwerken frühzeitig erkennen. Bild: Leibniz-Institut für Werkstofforientierte Technologien - IWT

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 


i-Quadrat 1/2018

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben