23. JUNI 2018

zurück

kommentieren drucken  

20 Prozent Leistungssteigerung durch Modernisierung


Das Kleinwasserkraftwerk Wanjii in Kenia ist seit über 60 Jahren in Betrieb und wird nun umfassend von dem Technologiekonzern Voith modernisiert. Das Unternehmen tauscht die Turbinen, Generatoren, Leitechnik sowie die gesamte elektromechanische Ausrüstung der Anlage aus. Dadurch steigt die Leistung des Kraftwerks um rund 20 Prozent. Bis Mitte 2019 sollen die umfassenden Modernisierungsarbeiten abgeschlossen sein.
Bild 1 von 2:
Neue Turbinen, Generatoren und Leittechnik werden im kenianischen Kleinwasserkraftwerk für eine 20-prozentige Leistungssteigerung sorgen. Bild: Voith
Alle Bilder zu diesem Artikel:

Neue Turbinen, Generatoren und Leittechnik werden im kenianischen Kleinwasserkraftwerk für eine 20-prozentige Leistungssteigerung sorgen. Bild: Voith Der Einlauf des Kleinwasserkraftwerks Wanjii in Kenia. Bild: Voith

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 


i-Quadrat 1/2018

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben