Gleis-Einsatz

Markt_Produkte

Notebook - Zur umfassenden Kontrolle von Bahngleisen hat Team-Fer einen speziellen LKW für vielfältige Messaufgaben mitsamt dem zugehörigen Werkzeugtransport entwickelt. Während der Fahrt erfassen verschiedene Sensoren die Welligkeit, Verkantung und Spurweite der Schienen sowie deren transversales Profil. Bei den oft mehrstündigen Einsätzen ist es unerlässlich, dass sämtliche technischen Komponenten stets einwandfrei und ohne jeden Ausfall funktionieren. Aus diesem Grund hat das Unternehmen seine Messwagen mit robusten B300-Notebooks von Getac ausgestattet.

24. März 2016
Bild 1: Gleis-Einsatz
Bild 1: Gleis-Einsatz

Mit einem integrierten GPS-Empfänger, einem optionalen Zweitakku und der längsten Akkulaufzeit der Branche von bis zu 30 Stunden bewährt sich das B300 als absoluter Dauerläufer bei Einsätzen auf den Gleisen. Um die notwendige mechanische Stabilität, Dichtheit und Zuverlässigkeit zu gewährleisten, hat Team-Fer die Notebooks von Getac an die elektronische Ausrüstung angebunden, deren verschiedene Sensoren jeweils speziell für ein spezifisches Messverfahren vorgesehen sind. Die mit einem leuchtstarken (1.400 Nits) Quadra-Clear-Display ausgestatteten B300-Notebooks bieten eine sehr gute Ablesbarkeit bei Sonnenlicht sowie die Kontrastanpassung an unterschiedliche Umgebungshelligkeiten. Die hintergrundbeleuchtete Tastatur ermöglicht obendrein eine ergonomische Bedienung bei Nacht, wenn die LKW auf dem Großteil der Hochgeschwindigkeitsbahnstrecken Frankreichs eingesetzt werden.

www.getac.de

Erschienen in Ausgabe: 01/2016