Förderung für Forschungsprojekt

05. April 2019
Förderung für Forschungsprojekt
(Quelle: Jan Brandes)

Das Forschungsvorhaben ›Predictive Maintenance‹ aus der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule Offenburg wird in der Förderlinie ›Transfer‹ der Carl-Zeiss-Stiftung mit einer Summe von 750.000 Euro gefördert. Bei dem Forschungsprojekt unter der Leitung von Prof. Dr. Matthias Haun, Professor für Kognitive Kybernetik und Philosophie der Kognitionswissenschaften, steht die Entwicklung einer Industrie-4.0-tauglichen Technologie zur funktionellen und prozessualen Ausgestaltung prädiktiver und intelligenter Instandhaltungslösungen im Zentrum. »Im Rahmen des Forschungsprojekts entwickeln wir Lösungen für vorausschauende und antizipierende Interventionssysteme im Produktionsprozess«, erklärt Projektleiter Haun.

Erschienen in Ausgabe: 01/2019
Seite: 7