Ausgabe 02/2017

Ausgabe 02/2017

Auszüge aus dem Inhalt:

  • Leckagen auf der Spur
  • Massive Zeitersparnis
  • Funk-Kommunikation
  • Sehr kurze Austauschzeiten

Auszüge aus dem Inhalt

Quelle: Siemens
06.09.2017

Feldgeräte überwachen

Condition Monitoring - Siemens bietet mit der Simatic PDM Maintenance Station V2.0 die passende Lösung, um unabhängig vom eingesetzten Automatisierungs- und Leitsystem den Zustand intelligenter Feldgeräte effizient zu überwachen.

Stork ist Spezialist für Reparatur, Instandhaltung und Neubau von Getrieben und Komponenten verschiedener Großindustrien. Quelle: Stork Gears & Services BV
06.09.2017

Massive Zeitersparnis

Laserauftragschweißen - Mit dem Einsatz der Innenbearbeitungsoptik ›iClad‹ von Pallas zum Laserauftragschweißen von Innenkonturen hat sich Stork Gears & Services neue Möglichkeiten zur Reparatur kritischer Getriebeteile erschlossen.

Der TÜV Süd Industrie Service unterstützt Anlagenbetreiber bei der Optimierung ihrer Kraftwerks-chemie, wie hier in Augsburg an einer Anlage. Quelle: TÜV Süd
06.09.2017

Eine Frage der Chemie

Kraftwerke - Die chemischen Verhältnisse in wasserführenden Systemen nehmen entscheidenden Einfluss auf den Wirkungsgrad, die Verfügbarkeit und die Sicherheit von Kraftwerken. Eine wasserchemische Überwachung ist daher wichtig.

Die Energiemessgeräte sind per Zweidrahtleitung an die RS485-Schnittstelle der Radioline-Module angeschlossen. Quelle: Phoenix Contact
06.09.2017

Funk-Kommunikation

Energieeffizienz - Als energieintensiver Betrieb hat die NSG Group im Gladbecker Werk ein Energiemanagement-System eingeführt. Das Radioline-System von Phoenix Contact überträgt die erfassten Zählerdaten nun per Funk und hilft, Kosten zu sparen.

Nach Schätzungen des Bundesverbandes Windenergie machen Service und Wartung bis zu 25 Prozent der Kosten von Offshore-Windparks aus. Quelle: Senvion
06.09.2017

Entscheidungshilfe

Windenergie - Das Bremer Institut für Produktion und Logistik an der Universität Bremen (BIBA) hat ein System entwickelt, mit dem sich Serviceeinsätze an Offshore-Windenergieanlagen besser planen und Verluste vermeiden lassen.

Quelle: Easyfairs
06.09.2017

Messen im Doppelpack

Mit einem Besucherrekord bei der vorigen Veranstaltung festigte die Maintenance Dortmund ihre Position als Leitmesse für die industrielle Instandhaltung in Deutschland. Beim Veranstalter Easyfairs laufen bereits die Vorbereitungen für die Folgeveranstaltung.

Der Nachkonstruktionsprozess mit optischen- und taktilen Messsystemen erfasst effizient und präzise die Geometrie von Bauteilen und Urmodellen. Quelle: Norrenbrock Technik
06.09.2017

Vom Scan zum Bauteil

Ersatzteile - Um die Lebensdauer älterer Maschinen zu verlängern, für die es keine Ersatzteile mehr gibt, fertigt Norrenbrock Technik durch 3D Reverse Engineering zur Flächenrückführung oder Nachkonstruktion diese benötigten Einzelteile.

Quelle: ACOEM
06.09.2017

Luftqualität verbessern

Die ACOEM Gruppe ist ein Spezialist auf dem Gebiet der Umweltmesstechnik – hierzu zählen beispielsweise Lärm-, Schwingungs- und Luftqualitätsmessungen – und setzt ihr internationales Wachstum mit der Eröffnung von zwei neuen Niederlassungen in Deutschland und Indien weiter fort.

Quelle: Getac
06.09.2017

Robuste Hardware

Notebook - Damit rund 30 Prozent der Bevölkerung im Vereinigten Königreich das Wasser nicht ausgeht, setzt Thames Water zunehmend auf mobile Hardware. Das V110 Convertible von Getac mit Windows 8.1 ist dabei die passende Lösung, denn der 11,6 Zoll große HD-Widescreen bleibt selbst bei direktem Sonnenlicht optimal ablesbar.

Mit dem beweglichen Tele-Punkt der Tele-Look-Anwendung von Solutiness navigiert der Techniker die Person vor Ort, um etwa Bedientafeln auszulesen oder den Fehler einzugrenzen. Quelle: Solutiness
06.09.2017

Schnell reagieren

Fernwartung - Solutiness hat mit Tele-Look eine Plattform speziell für Mobilgeräte entwickelt, um den Spagat zwischen schnellen Reaktionszeiten, Kostensenkung und Produktivitätssteigerung im Kundendienst von Industrie und Handwerk zu meistern.

Quelle: Fotolia/kinwun
Aktuell — 06.09.2017

Stabiles Wachstum

Die führenden Industrieservice-Unternehmen in Deutschland verzeichneten im vergangenen Jahr einen Umsatzzuwachs von durchschnittlich 1,2 Prozent.

Quelle: Atlas Copco Tools
Werkzeuge — 06.09.2017

Rohrflansche sicher spreizen

Atlas Copco Tools erlöst Rohrleitungsbauer und Instandhalter geflanschter Rohrverbindungen von weit verbreiteter Knochenarbeit.

Schaubild des vollautomatischen Lagers nach der Modernisierung. Quelle: Kardex Mlog
06.09.2017

Leistung gesteigert

Automatisierung - Kardex Mlog hat bei der Hirschvogel Automotive Group ein manuelles Werkzeuglager durch ein vollautomatisches System mit Anbindung an das ERP-System von SAP ersetzt.

Die Vorteile von »AYE-D.NET« liegen klar auf der Hand: eindeutige Kennzeichnung der Arbeits- und Betriebsmittel, die Pflege und automatische Verwaltung von relevanten Produktdaten und Dokumenten sowie die Erfüllung gesetzlicher Richtlinien. Quelle: Syfit
Software — 06.09.2017

Zeitaufwand reduzieren

Betriebsmittel müssen in regelmäßigen Intervallen geprüft und dokumentiert werden. SYFIT vertreibt dafür die lizenzbasierte Prüf- und Verwaltungssoftware ›AYE-D.NET‹.

Branchenmonitor 2017: Die Industrie setzt massiv auf Leistungen des Industrieservice. Quelle: Fotolia/fotoslaz
Industrieservice — 06.09.2017

Wachstumskurs hält an

Der ›Branchenmonitor 2017‹ des WVIS Wirtschaftsverband für Industrieservice bestätigt, dass das Kraftwerksgeschäft stark unter der Energiewende leidet.

Positive Veränderungen
Editorial — 06.09.2017

Positive Veränderungen

Wer die Titelseite dieser neuesten i-Quadrat-Ausgabe sieht, wundert sich vielleicht, wo die intelligente Instandhaltung geblieben ist. Stattdessen stehen dort nun die drei Schlagworte Industrie, Service, Instandhaltung.

Quelle: Woma
06.09.2017

Rohrreinigungsschlitten

Reinigung - Mit Reinigungsschlitten und Zentrierwagen macht Woma die Rohrinnenreinigung für Anwender noch flexibler.

Ein zweiköpfiges Mader-Team führte die Ortung bei laufendendem Betrieb aus. Während Heiko Leonhardt (links) mithilfe eines Ultraschallmessgeräts die Leckagen ortet, erfasst Manuel Stephan (rechts) die Messwerte auf dem Tablet. Quelle: Mader
Druckluft — 06.09.2017

Leckagen auf der Spur

Der Druckluft- und Pneumatikspezialist Mader hat das Biotechnologie-Unternehmen Greiner Bio-One dabei unterstützt, Leckagen zu orten und die Druckluft-Leckagerate zu halbieren.