Absicherung der Servicefähigkeit

BVS Industrie-Elektronik bietet ab sofort die Absicherung der Servicefähigkeit für Produkte der Bosch-Rexroth-Baureihen Ecodrive03 und Diax04.

13. Mai 2019
Absicherung der Servicefähigkeit
Mit der Produktüberholung Reman+ sowie mit dem Long Life Service bietet BVS zwei Möglichkeiten im Rahmen eines Obsoleszenzmanagements, die Servicefähigkeit der Bosch-Rexroth-Baureihen Ecodrive03 und Diax04 sowie die daraus resultierende Anlagenverfügbarkeit auch in Zukunft sicherzustellen. (Quelle: BVS Industrie-Elektronik)

Die Produkte der Baureihen Ecodrive03 sowie DIAX04 von Bosch Rexroth sind seit mehr als 20 Jahren erfolgreich am Markt und kommen nun in die Auslaufphase. Deshalb sollten Produktanwender schon heute an eine passende Absicherung denken.

Als offizieller Service Point der Bosch Rexroth Group bietet BVS Industrie-Elektronik hierfür mit der Produktüberholung Reman+ sowie mit dem Long Life Service zwei Möglichkeiten im Rahmen eines Obsoleszenzmanagements, die Servicefähigkeit dieser Produkte sowie die daraus resultierende Anlagenverfügbarkeit auch in Zukunft sicherzustellen.

Mit dem präventiven Reman+ bietet BVS Industrie-Elektronik einen hochmodernen Service, mit dem Kunden die Elektronik ihrer Anlagen instand halten an Stelle diese reaktiv instand zu setzen. Wenn die aktuelle Produktionsauslastung einen präventiven Anlagenstillstand nicht zulässt, bietet BVS mit dem Long Life Service dafür eine reaktive Methode zur Absicherung der Servicefähigkeit.

Kunden, die schon heute an eine Absicherung der Baureihen Ecodrive03 und Diax04 denken, profitieren dabei von einer erhöhten Produktionssicherheit, erweiterter Maschinenlaufzeit sowie einer Gewährleistung von mindestens 24 Monaten auf die komplette Baugruppe.