24. Jahreskongress »SAP EAM 2019«

Auf dem von T.A. Cook veranstalteten Anwenderkongress »SAP EAM« treffen sich vom 5. bis 6. Juni 2019 Fach- und Führungskräfte in Potsdam, um mit IT-Verantwortlichen und SAP-Experten rund um den Einsatz intelligenter SAP-Lösungen für Instandhaltung und technischen Service ins Gespräch zu kommen.

15. März 2019
24. Jahreskongress SAP EAM 2019 vom 05. bis 06. Juni 2019 in Potsdam. Quelle: T.A. Cook
24. Jahreskongress SAP EAM 2019 vom 05. bis 06. Juni 2019 in Potsdam. (Quelle: T.A. Cook)

Neben aktuellen Trends und Entwicklungen beschäftigt sich die Veranstaltung dabei unter anderem mit der Herausforderung, wie Instandhaltungsprozesse mithilfe digitaler Technologien zukunfts- und leistungsfähiger gestaltet werden können. Zudem wird der Frage nachgegangen, welche Möglichkeiten innovative Ansätze bieten.

Die wichtigsten Themen im Überblick:

  • Trends in der SAP-gestützten Instandhaltung
  • Best Practices zum Einsatz von SAP EAM aus verschiedenen Branchen
  • Kapazitätsplanung: Terminierung und Verteilung von Instandhaltungsaufträgen
  • Implementierung von SAP Predictive Maintenance und Service (PdMS)
  • Integration von Datenbrillen in die Instandhaltungsprozesse
  • Bessere Anlageninformationen mit SAP Intelligent Asset Management
  • Einblicke und Erfahrungen zu SAP Leonardo Machine Learning
  • Intelligente Checklisten und Formulare in der Instandhaltung
  • Anwendungsmöglichkeiten, Nutzen und Grenzen mobiler Lösungen in der Instandhaltung
  • Aktuelle Stammdaten – Kern eines erfolgreichen Anlagenmanagements
  • Erfolgsfaktoren für die Steigerung der Benutzerakzeptanz
  • Optimierung des Ersatzteilmanagements mit SAP