23. MÄRZ 2017

Lösungen

 


Die intelligente Leitung vermeidet durch permanente Überwachung im Betrieb Ausfälle und erhöht so die Anlagenverfügbarkeiten.  Bild: Igus GmbH

Leitung gibt Warnung vor Ausfall

Auf der Hannover Messe 2016 zeigt Igus eine intelligente Roboterleitung, die Anwender rechtzeitig vor einem Leitungsausfall warnt.  » mehr
ANZEIGE
Mobile Filtersysteme des Typs SMFS-U für Nenndurchflüsse bis 60 bzw. 110 Liter pro Minute. Bild: Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG

Mobil einsetzbare Nebenstromfilter

Stauff hat sein Programm an mobilen Filtersystemen hinsichtlich Bauweise und Leistungsfähigkeit optimiert und weiter ausgebaut. Überarbeitet wurden die beiden Ausführungen des Typs SMFS-U für Nenndurchflüsse bis 60 bzw. 110 Liter pro Minute. Neu hinzugekommen ist die Variante SMFS-U-CM mit integriertem 8-Kanal-Partikelmonitor samt Ölfeuchte- und Temperatursensor.  » mehr
Jetzt neu: Praktischer Servicekoffer der Baureihe PT-RF für die Wartung und Instandhaltung. Bild: Walter Stauffenberg GmbH & Co. KG

RFID-Druckmesstechnik im praktischen Servicekoffer

Stauff bietet neben den Einzelkomponenten der Baureihe PT-RF jetzt auch Servicekoffer für die Wartung und Instandhaltung an. Sie bieten Platz für bis zu zehn RFID-Druckaufnehmer samt Prozessanschlussadaptern sowie das Lese- und Anzeigegerät und weiteres Zubehör wie Anschluss- und Ladekabel, Netzgerät mit Länderadaptern.  » mehr
Der Site-Manager der Fernwartungslösung von B&R kann via LAN, WLAN und Mobilfunk angebunden werden. Bild: B&R

Einfach diagnostizieren und warten

B&R bietet eine neue Fernwartungslösung an, mit der Maschinen und Anlagen einfach diagnostiziert und gewartet werden können. Die Lösung steht im Einklang mit gängigen IT- und Sicherheitsrichtlinien und ermöglicht große Einsparungen bei geringen Investitionskosten.  » mehr
Im Offshore-Windpark Nordsee Ost wurden Rotorblätter
erstmals mit einer Drohne inspiziert. Bild Innogy

Rotorblätter erstmals mit einer Drohne inspiziert

48 Windkraftanlagen drehen sich im Innogy-Offshore-Windpark Nordsee Ost vor Helgoland. Um die über 60 Meter langen Rotorblätter dieser Giganten von außen zu inspizieren wurde Ende Januar erstmals eine Drohne eingesetzt.  » mehr
Die Maintain verkürzt die Messelaufzeit auf zwei Tage und bietet ab 2017 einen neuen Standort in der Halle B1 auf dem Gelände der Messe München. Bild: Messe München

Kompakte und fokussierte Instandhaltungsmesse

Die Messe München hat die Laufzeit der Instandhaltungsmesse Maintain auf zwei Tage verkürzt. Die Leitmesse und Konferenz für industrielle Instandhaltung findet vom 24. bis zum 25. Oktober 2017 am neuen Standort in der Halle B1 auf dem Gelände der Messe München statt.  » mehr
In der vernetzten Produktion ist die vorausschauende Wartung ein wichtiger Baustein. Bild: Deutsche Messe

Digitalisierung, Vernetzung und Kommunikation der Instandhaltung

Das Thema Predictive Maintenance wird auf der kommenden MDA – Motion, Drive & Automation im Rahmen der Hannover Messe eine zentrale Rolle spielen. Führende Unternehmen der Antriebs- und Fluidtechnik haben Systeme entwickelt, mit denen zum Beispiel Wälzlager, Getriebe, Elektromotoren, Hydraulikpumpen sowie Druckluftflüssigkeiten kontinuierlich überwacht werden.  » mehr
Mauro Fenzi, Vorstandsvorsitzender von Comau. Bild: Comau

Hard- und Softwarelösungen für die proaktive Maschinenwartung

Comau und Engineering Ingegneria Informatica haben eine globale Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Die Unternehmen bündeln ihre Kräfte, um die Entwicklung und Vermarktung von Lösungen für eine vorausschauende Instandhaltung voranzubringen.  » mehr
Das Condition-Monitoring-System ermöglicht Betreibern und Instandhaltern, weltweit via Internet-Verbindung den Zustand einzelner Lager und auch ganzer Aggregate zu überwachen und Instandhaltungsmaßnahmen vorausschauend zu planen. Bild: Schaeffler

Optimierte Komponenten und digitale Services

Kompaktes Lagerdesign für maximale Bauraumnutzung, immer weiter gesteigerte Zuverlässigkeit der Lager für eine hohe Anlagenverfügbarkeit und digitale Services für vorausschauende Instandhaltungsplanung sind Themen, für die Schaeffler passende Lösungen bietet.  » mehr
Noch schneller entwickeln

Noch schneller entwickeln

Der Automatisierungsspezialist Murrelektronik und der Entwicklungs- und Technologiedienstleister Yacoub haben eine enge Kooperation vereinbart.  » mehr
Unter dem Titel ›Keine Zukunft ohne Instandhaltung‹ beschäftigt sich die Branche auf den Veranstaltungen vor allem mit den Fragen: Wo liegen die Potenziale der industriellen Instandhaltung? Welche Auswirkung hat diese auf die Industrien? Wie lässt sich Industrie 4.0 optimal auf die Instandhaltung übertragen? Wie lassen sich Entwicklungschancen der einzelnen Produktionsstandorte optimal nutzen?

Keine Zukunft ohne Instandhaltung

Messeserie - Die Fachmessen der von Easyfairs organisierten Maintenance Series verhelfen den Besuchern dazu, sich einen Überblick über neueste Lösungen, Produkte, Trends und aktuellstes Wissen rund um die Instandhaltung zu verschaffen. Darüber hinaus ermöglichen sie es den Ausstellern, ihre technischen Dienstleistungen und Maschinen im Zentrum ihrer Märkte zu präsentieren.  » mehr
Ein Bestandteil von Bender Remote Assist ist die Serviceplattform, die als Webapplikation über alle gängigen Browser aufrufbar ist. Sie dient als sicheres und zuverlässiges Verbindungsglied bei dem Anlagenzugriff aus der Ferne.

Proaktive Erkennung

Managementsystem - ›Bender Remote Assist‹ ist ein webbasiertes Management-System zur Überwachung und Analyse der elektrischen Anlage sowie zur proaktiven Erkennung des Instandhaltungsbedarfs von jedem beliebigen Standort aus.  » mehr
Wärmebild am Beispiel eines offenen Schulungskoffers bei 20°C Umgebungstemperatur. Bild: IVG Göhringer

App unterstützt bei der Sichtprüfung

Mit der neuesten Version der IVG-Net-App von IVG Göhringer können die Anwender kritische Stellen in Bussystemen per Wärmebild-Kamera prüfen und dokumentieren.   » mehr
'Kärcher Fleet' optimiert Prozesse in der Gebäudereinigung: Über eine Telematikbox senden Reinigungsgeräte von Kärcher oder anderer Hersteller via GPS und Mobilfunk Maschinendaten in die Server-Cloud. Verschiedene Akteure im Unternehmen haben so Zugriff auf die Informationen, die für ihre Position im Betrieb von Bedeutung sind. Das ermöglicht die effiziente Planung, Verfolgung und Dokumentation von Maschineneinsätzen und die Steuerung von Wartungsarbeiten. Bild: Kärcher

Flottenmanagement als Serienausstattung

Kärcher stattet seine Scheuersaugmaschinen jetzt ab Werk mit dem Flottenmanagement 'Kärcher Fleet' aus. Der Kunde kann damit eine Reihe von Daten wie Maschinengesundheit oder Betriebsstunden abrufen und seine Geräteeinsätze effizient organisieren.  » mehr
Zu den Neuheiten von Pilz auf der Hannover Messe 2016 gehört auch die Diagnoselösung „Safety Device Diagnostics“, die aus einem Feldbusmodul plus Verteiler sowie sicherer Sensorik PSEN besteht. Bild: Pilz GmbH & Co. KG

Diagnoselösung verringert Serviceeinsätze

Die Diagnoselösung „Safety Device Diagnostics“ von Pilz stellt Daten wie beispielsweise Teilbetätigung, Spannungsüberhöhungen und -einbrüche, RFID-Identifikation/-Kennung bereit. Alle zusätzlich von jedem Sensor bereitgestellten Diagnosedaten erleichtern die vorbeugende Wartung, was wiederum Stillstandszeiten gering hält.  » mehr
Eine individuelle und lebenszyklusorientierte Instandhaltungsplanung ermöglicht Unternehmen, die Verfügbarkeit ihrer Anlagen über die gesamte Lebensdauer zu maximieren.

Lebenszyklusorientiert

Instandhaltungsplanung - Um die passende Lösung für die Instandhaltung von automatischen Logistikanlagen zu finden, empfiehlt der Instandhaltungsdienstleister Telogs die Erarbeitung eines individuellen Instandhaltungsplans.  » mehr
Superblock Liese GmbH: Abschrauben – Einspritzen – Inspizieren.

Energie für den Notfall

Energiespeicher - Eine nachgerüstete 24-Volt-Notstromversorgung NEV in Kombination mit dem dynamischen Energiespeicher KEV von Koch sorgt für die Absicherung der Antriebselektronik und der 24-Volt-Peripherie in einer Getränkeabfüllanlage.  » mehr
Retrofit mit Rösler-Long-Life-Turbinen sorgt für eine Erhöhung der Strahlleistung um 30 Prozent sowie Standzeiten der Wurfschaufeln von mehr als 10.000 Strahlstunden.

Optimiert strahlen

Retrofit - Steigen die Anforderungen an Produktivität und Energieeffizienz, stoßen gängige Strahlanlagen oft an ihre Grenzen. Durch ein Retrofit mit Long-Life-Turbinen von Rösler können die Anwender diesen Leistungsansprüchen gerecht werden.  » mehr
Mit über 100 Testständen hat BVS Industrie-Elektronik für jede Systemfamilie den richtigen Teststand.

Sicherheit geht vor

Elektronik - Wenn Leistungselektronik ausfällt und es zu Maschinenstillständen kommt, ist schnelle und kompetente Hilfe gefragt. Diese bietet BVS Industrie-Elektronik als herstellerübergreifender Reparatur- und Servicedienstleister für CNC- und SPS-Automatisierungstechnik.  » mehr
Perma-Flex im Einsatz an einem Schlammtransportband. Bild: Perma-tec

Schmiersysteme reduzieren Wartungsaufwand

Für die Behandlung von Abwasser ist ein störungsfreier Betrieb von Kläranlagen unerlässlich. Der direkte Kontakt mit Schmutz, Wasser, Phosphaten und Chemikalien beansprucht jedoch funktionswichtige Maschinenelemente, wie Wälz- und Gleitlager, Ketten und Spindeln stark. Um frühzeitigen Verschleiß zu vermeiden, bietet Perma-tec Lösungen für eine kontinuierliche Nachschmierung.  » mehr
Mehr Leistung und Prozesssicherheit: die Rösler Long Life Gamma-Y Strahlturbinen. Bild: Rösler Oberflächentechnik GmbH

Strahlprozesse optimieren und Kosten sparen

Steigen die Anforderungen an Produktivität und Energieeffizienz, stoßen gängige Strahlanlagen oft an ihre Grenzen. An dieser Stelle bietet ein Retrofitting, beispielsweise mit Rösler-Long-Life-Turbinen, die ideale Möglichkeit diesen Leistungsansprüchen kostengünstig gerecht werden zu können.  » mehr
Das evolutionäre Mobile-Worker-Konzept von ecom bietet auch für die vorbeugende Instandhaltung ein umfassendes Lösungsportfolio, das auf robuster, zuverlässiger und explosionsgeschützter mobiler Hardware, den passenden state-of-the-art Produkten (Tablet, Smartphone, PDA etc.) und Peripheriegeräten, intelligenter Software und Applikationen sowie weltweitem Support mit Service-Zentren in Deutschland, den USA und Singapur, basiert. Bild: Ecom Instruments

Vorbeugende Instandhaltung im Ex-Bereich

Das Mobile-Worker-Konzept von Ecom bietet für die vorbeugende Instandhaltung ein umfassendes Lösungsportfolio. Es setzt sich zusammen aus zuverlässiger und explosionsgeschützter mobiler Hardware, den passenden Tablets, Smartphones, PDA oder ähnlichen und Peripheriegeräten sowie intelligenter Software und Applikationen.  » mehr
Das 18. Manager- und Praktiker-Forum „TPM-Forum 2016

TPM-Forum 2016 am 8. und 9. März 2016 in Düsseldorf

Der Wettbewerb ist global geworden. Spüren Sie den Druck aus Fernost und anderen Bereichen der Welt? Die Lösung für dieses Problem haben Unternehmen längst erkannt: Im Wissen Ihrer Mitarbeiter liegt das größte Potenzial, um wettbewerbsfähig zu bleiben.  » mehr
Eine rotierende Spezialbürste wird über die Revisionsöffnung in die Rohrleitung
eingeführt und löst die Beläge von den Rohrwänden. Die Absauganlage bleibt während
dieses Vorgangs in Betrieb. Bild: Keller Lufttechnik

Rohrleitungskontrolle und -reinigung ohne Anlagenstillstand

Um Einblicke in das Innenleben von Rohrleitungen zu bekommen, nutzt Keller Lufttechnik jetzt Endoskope. Auch für die Reinigung bietet der Hersteller von Absaugsystemen zur Luftreinhaltung inzwischen ein patentes Verfahren an.  » mehr
Ferngesteuertes Fahrzeug

Ferngesteuertes Fahrzeug

Pipeline-Inspektion - Die Kontrolle des Pipelineinneren ist aus Sicherheitsgründen gesetzlich vorgeschrieben, da Deformationen zu Rissen und somit zum Ausfall oder im schlimmsten Fall zu Personenschäden führen können. Besonders die Schweißnähte stehen dabei im Fokus. Dekra entwickelte dazu ein vollautomatisches Fahrzeug, das diese Aufgabe mit einer Kombination aus visueller Inspektion und einer geometrischen Kontrolle mit einem ›Scancontrol‹-Laserscanner von Micro-Epsilon löst.   » mehr
Mit Industrie 4.0 Unternehmensprozesse von Maschinen und Anlagen optimieren. Bild: Hoffmann Engineering

Mit Industrie 4.0 Unternehmensprozesse optimieren

Neue Prozessorganisationen entstehen im Wechselspiel zwischen Mitarbeiter und IT-System. Hoffmann Engineering optimiert und re-engineert Fertigungsprozesse mit einem Business-Engineering-Ansatz für Industrie 4.0.  » mehr
Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung sind Hauptziele von Mobile-Workforce-Management-Projekten. Bild: Mobilex

Optimierungspotenziale bei Service- und Instandhaltungsprozessen

Eine Studie der Mobilex AG zu den Beweggründen ihrer Kunden für die Einführung von Mobile-Workforce-Management-Projekten hat ergeben, dass dabei die Prozessoptimierung und Effizienzsteigerung des Service mit jeweils 25,4 Prozent im Vordergrund stehen.  » mehr
Wireless Netcontrol ist in die Copa-Data-Community aufgenommen worden und die GSM-Modems sind für den weltweiten Einsatz zertifiziert worden. Die Kooperation zwischen Hardware-Herstellern und Entwicklern von Anwender-Software hat auch bei Wireless Netcontrol Tradition. Bild: Wireless Netcontrol

Synergieeffekte geschaffen

Das IT- und Datenkommunikationsunternehmen Wireless Netcontrol ist eine Kooperation mit Copa-Data eingegangen. Nun zählt der Anbieter von HMI-Scada-Software zu den Partnern von Wireless Netcontrol und empfiehlt die Verwendung der GSM-Modems in Verbindung mit seinem Zenon-Analyser für die Fernwartung von Maschinen und Anlagen.  » mehr
WEC-betroffener Lagerring. Ultraschallprüfung ab 1 mm vor der Lauffläche, Empfindlichkeit 0,6 mm Kreisscheibe. Die Prüfung erfolgt senkrecht und unter einem Winkel von 45 Grad. Bild: Vogt Ultrasonics

Ultraschallprüfung von Windkrafturbinenlagern

Insbesondere die in Windkraftturbinen verbauten Lagerringe unterliegen dem Risiko der vorzeitigen Materialermüdung. Eine zuverlässige Prüfung ermöglicht das Ultraschallprüfkonzept von Vogt Ultrasonics.  » mehr
Am Anfang der zustandsabhängigen Instandhaltung steht die Datensammlung.

Kluges Programm

Condition Monitoring - Mit seinem ›Machine Health Reporting‹-Programm unterstützt SKF kleine oder mittelständische Unternehmen bei der professionellen und periodischen Zustandsüberwachung und -analyse.  » mehr
Standardisierte Datenelemente gehen in einen Serviceauftrag ein – die Basis kann ein vom Geschäftspartner elektronisch übermittelter Auftrag sein, der durch den Dienstleister um zusätzliche Positionen und aus verschiedenen Quellen (zum Beispiel Ersatzteilkatalogen) ergänzt wird.

Vernetzte Prozesse

E-Business-Standards - Die Möglichkeiten der heute zur Verfügung stehenden eStandards werden in vielen Fällen noch gar nicht ausgeschöpft. Dabei lassen sich mit eStandards im technischen Service vernetzte Geschäftsprozesse optimieren.  » mehr
Das Bild zeigt exemplarisch einen geprüften Rohrkompensator.

Digitale Diagnostik

Radiografie - Im Rahmen der Instandhaltung von Industrieanlagen sind heute zerstörungsfreie Prüfverfahren unverzichtbar. Besonders effizient und kostensparend ist die digitale Radiografie, die auch der TÜV SÜD Chemie Service nutzt.  » mehr
Windpark-Betriebsführung optimiert

Windpark-Betriebsführung optimiert

SI/PAM, das modulare und daher sehr flexible Instandhaltungs-Planungs- und Steuerungssystem von Steag Energy Services, wird für die Betriebsführung und Koordinierung der Instandhaltungsmaßnahmen in einem Windpark eingesetzt. Hierbei liefert das IT-gestützte System wertvolle Daten.  » mehr
Die Instandhaltungstage sind längst ein etablierter Fixpunkt im Veranstaltungskalender nationaler und internationaler Instandhaltungsexperten und –praktiker. Der Branchentreffpunkt wird von den Unternehmen dankl+partner consulting gmbh, Messfeld GmbH und MCP Deutschland GmbH abwechselnd in Salzburg und Klagenfurt organisiert. Die Instandhaltungstage 2015 finden von 21. bis 23. April 2015 in Klagenfurt statt. Bild: Dank + Partner Consulting

Instandhaltung als zentrale Schlüsselstelle

Bei den Instandhaltungstagen 2015, die vom 21. bis 23. April in Klagenfurt stattfinden, diskutieren Instandhaltungsexperten und -praktiker über aktuelle Entwicklungen, Zukunftsherausforderungen und richtungsweisende Praxisprojekte in der Instandhaltung.  » mehr
Bei Mobile Workforce Management-Suite 4.0 von Mobilex wurde die Anbindung von Bing-Maps optimiert, was eine bessere Geocodierung ermöglicht und zu einer deutlichen Leistungsverbesserung der grafischen Darstellung führt. Bild: Mobilex

Mehr Flexibilität und Servicequalität

Die Mobile Workforce Management-Suite 4.0 von Mobilex bietet eine mobile Materialbestellung und SAP-CRM-Schnittstelle. Sie ermöglicht eine effiziente Einsatzplanung- und -steuerung sowie die mobile Anbindung des technischen Außendienstes.  » mehr

Buchtipp: Instandhaltungslogistik

Die hohe Komplexität, die zunehmende Automatisierung und der Zwang zur Kosteneinsparung stellen hohe Anforderungen an die Instandhaltung. Kurt Matyas beschreibt in diesem Buch auf 290 Seiten Methoden zur Steigerung der Produktivität und Qualität aus Sicht der Logistik und der Instandhaltung.  » mehr
Plant Asset Manager sorgen dafür, dass ihre Unternehmen den Wettbewerbern eine Nasenlänge voraus sind. Bild: TÜV Rheinland Akademie

Instandhaltung und Investitionen im Griff

Um Unternehmen hinsichtlich einer cleveren Instandhaltung, eines wirtschaftlichen Betriebs sowie intelligenter Investitionen zu unterstützen, veranstaltet die TÜV Rheinland Akademie gemeinsam mit der Unternehmensberatung Dr. Kaleitzis & Partner erstmalig in Köln am 2. März 2015 eine Fortbildung zum Plant Asset Manager (TÜV).  » mehr
Cam-Cleaner 6.000 von Camfil: Mit den hocheffizienten Luftreinigern lassen sich nicht nur die Hal­len- und Luftreinigungskosten im Logistikbereich senken, sondern auch die Aufwendungen für Heizenergie, staubbedingte Betriebsstörungen und Krankheitsaus­fälle. Bild: Camfil

Luftreiniger für staubfreie Lagerlogistik

Mit den hocheffizienten Luftreinigern der neuen Cam-Cleaner-Serie des Herstellers Camfil lassen sich nicht nur die Hal­len- und Luftreinigungskosten senken, sondern auch die Aufwendungen für Heizenergie, staubbedingte Betriebsstörungen und Krankheitsaus­fälle.   » mehr
»Herstellerunabhängige Integratoren haben hinsichtlich der Servicequalität einen klaren Vorteil gegenüber reinen Herstellern.« Marc Freerks, Servicemanager bei Egemin Automation

Einer für alles

Lifecycle-Service - Wartung und Instandhaltung automatisierter Lager- und Fördertechnik gehören zur Pflicht eines jeden Anlagenbetreibers. Es gibt viele gute Gründe, einen Generalunternehmer mit dem Lifecycle-Service von Anlagen zu beauftragen.  » mehr
Bei der Lineartechnik umfasst Sahlbergs Service unter anderem die individuelle Ablängung von Profilschienenführungen sowie die Montage von Laufwägen. Quelle: Sahlberg GmbH & Co KG

Sichere Versorgung

Die Instandhaltung von Antriebs- und Lineartechnik ist besonders wichtig, denn bei Störungen drohen sofort teure Betriebsausfälle. Die Zusammenarbeit mit einem technischen Händler wie Sahlberg hilft, solche Ausfälle zu vermeiden.  » mehr
Zunehmende Sauberkeitsansprüche und restriktive Servicebudgets setzen die Werksreinigung unter anhaltenden Rationalisierungsdruck. Durch penible Justierung der organistorisch-personellen und technologischen Stellgrößen, lassen sich hohe Leistungen sicherstellen.

Strategisch säubern

Vier strategische Ansatzpunkte haben sich bei der Werksreinigung als besonders erfolgswirksam erwiesen: das Zeitkontingent rationell nutzen, Personalkompetenz sichern, bedarfsgerecht investieren und Prozesse verschlanken.  » mehr
Der Instandhaltungsdienstleister Telogs wirkt dem Fachkräftemangel aktiv entgegen: mit einer innerbetrieblichen Ausbildung und seit neuestem auch mit einem mobilen Serviceteam.

Mobiles Team für Instandhaltung

Der Instandhaltungsdienstleister Telogs wirkt dem Fachkräftemangel aktiv entgegen: mit einer innerbetrieblichen Ausbildung und seit neuestem auch mit einem mobilen Serviceteam.  » mehr
Umzug hat sich gelohnt

Umzug hat sich gelohnt

Über 4000 Fachbesucher aus 30 Ländern haben die Maintain 2014 besucht – die internationale Fachmesse für industrielle Instandhaltung.   » mehr
Seebawind Service überwacht seit Mai 2014 insgesamt 15 Windturbinen vom Typ Nordex N80 mit einer Gesamtnennleistung von 37,5 Megawatt im norwegischen Windpark Havøygavlen, rund 50 Kilometer südlich des Nordkaps.

Nördlichster Windpark

Seebawind Service überwacht seit Mai 2014 insgesamt 15 Windturbinen vom Typ Nordex N80 mit einer Gesamtnennleistung von 37,5 Megawatt im norwegischen Windpark Havøygavlen, rund 50 Kilometer südlich des Nordkaps.  » mehr
Lorsbach fertigt vielfältige Produkte für den Werkzeug-, Anlagen- und Maschinenbau.

Überlegt investieren

Eine vermeintlich günstige Luftfilteranlage hat bei Lorsbach Werkzeug- und Maschinenbau mehr Probleme verursacht als gelöst. Deshalb fiel die Wahl dann auf das Lösungsangebot der ILT Industrie-Luftfiltertechnik.  » mehr
Die richtige Auslegung von Pumpensystemen und die Früherkennung von möglichen Ausfällen erhöhen die Verfügbarkeit und reduzieren die Betriebskosten. Quelle: ABB Automation GmbH

Alles aus einer Hand

Ein Pumpenbestand verursacht Kosten bei der Planung, Instandhaltung und Reparatur. ABB bündelt das eigene Know-how mit dem seiner Partner für Pumpen, Kupplungen und Dichtungen, um eine ganzheitliche Betreuung von Pumpensystemen zu sichern.  » mehr
Fertigungsmaschinen sind langfristige Investitionen. Je länger sie funktionieren, desto besser ist dies für den Betreiber. Korrekte Funktion braucht allerdings eine fachgerechte Wartung und ein systematisches Fluidmanagement.

Fluide unter Kontrolle

Die korrekte Funktion von Fertigungsmaschinen erfordert eine fachgerechte Wartung. Systematisches Fluidmanagement kann Schäden und Ausfälle verhindern – das zeigen die Fachleute der S.I.S. Gruppe bei ihrem Einsatz in der Automobilindustrie.  » mehr
Siemens bietet Energieversorgern einen neuen Service an. Bei dem Verfahren wird eine spezielle Flüssigkeit in die Kabel injiziert. Der Einpressdruck ist von der Länge der Kabelstrecke abhängig und kann bis zu 20 bar erreichen. Quelle: Siemens

Aus Alt mach (fast) Neu

Um Störungen vorzubeugen, werden Erdkabel oft vorzeitig ausgetauscht. Siemens bietet jetzt ein spezielles Verfahren, um die Spannungsfestigkeit der alten Kabel nachhaltig zu erhöhen und die Lebensdauer der Leitungen zu verlängern.  » mehr
Prof. Dr. Andreas Weißenbach, Studiengangleiter im Fach Maschinenbau an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach.

Kooperative Instandhaltung

In seiner Dissertation stellt Prof. Dr. Andreas Weißenbach, Studiengangleiter im Fach Maschinenbau an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach, anhand von Fallbeispielen und Simulationen ein Konzept für eine unternehmensübergreifende Instandhaltung von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) vor.  » mehr
Berührungslos messen

Berührungslos messen

Bei vielen industriellen Maschinen und Anlagen spielen Prozess- und Gerätetemperatur eine wichtige Rolle für die frühe Fehlerdiagnose. Optris bietet dafür die geeigneten Geräte zur berührungslosen Temperaturmessung an.  » mehr
Distrelec hat die Geräte der MIT-Serie von Megger im Sortiment.

Tester mit Durchblick

Isolationsfehler sind die häufigste Ursache für Schäden und Ausfälle an elektrischen Einrichtungen und Anlagen. Entsprechend ist die Kontrolle der Isolationsqualität ein zentraler Bestandteil aller Wartungsprogramme.  » mehr
Praxisorientierte Präsentationen

Praxisorientierte Präsentationen

Von 25. bis 26. September findet in Linz, Österreich, das Forum Service & Instandhaltung 2013 in Linz statt.   » mehr
Seehafen Hamburg

Premiere in Hamburg

Auch 2014 organisiert der Messeveranstalter Easyfairs wieder regionale Ausgaben der Instandhaltungsmesse Maintenance.  » mehr
Martin Hennerici, Vorsitzender des Wirtschaftsverbandes für Industrieservice e.V. (WVIS)

Industriestandort in Gefahr?

Die Branche der Industriedienstleister sieht mit Sorge politische und gewerkschaftliche Bestrebungen, Regeln der Mitbestimmung auf durch Werkverträge geregelte Dienstleistungen auszudehnen.  » mehr
Modularer Aufbau des Datentransmitters. Bild: Wireless Netcontrol

Innovationspreis für IT-Lösung

Die Experten-Jury der Initiative Mittelstand hat die Fernwartungs-IT-Lösung Easy-Scada von Wireless Netcontrol mit dem Innovationspreis-IT auszeichnet. Das System kombiniert die Überwachung, das Datenlogging, das Fernwirken und das Fernauslesen von digitalen und analogen Zählern.  » mehr

i-Quadrat 2/2016

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben