19. NOVEMBER 2017

zurück

kommentieren drucken  

Sehr kurze Austauschzeiten


Interview

Solarenergie - Mit einer kompetenten Hotline, schnellen Austausch- und Reparatureinsätzen sowie Überwachungs- und Präventivkonzepten für Solarstromanlagen hat sich die Solarmax-Gruppe auf dem Wechselrichtermarkt etabliert.
Mehrseitiger Artikel:
1 2  

Neben Blitzschlägen können Solaranlagen durch Überschwemmungen, eine falsche Handhabung oder Eingriffe Dritter beschädigt werden. Zusätzlich können Staub, Feuchtigkeit und der Verschleiß von Bauteilen die Funktionalität beeinträchtigen. Damit der einwandfreie Betrieb und hohe Erträge dauerhaft sichergestellt sind, sollte man sich bei dem Bau einer Solarstromanlage daher auch mit den Überwachungskonzepten und den Servicedienstleistungen der Hersteller auseinandersetzen.

Wer nicht regelmäßig den Status seiner Solaranlage am Wechselrichterdisplay ablesen möchte und auch die Erträge kontrollieren will, sollte einen Datenlogger installieren und die Anlage überwachen lassen. Im Fehlerfall wird der Fachinstallateur dann automatisch informiert und kann sich direkt an die Hotline des Herstellers wenden.

Die Solarmax-Gruppe hat neben einem Datenlogger, einem internetbasierten Webportal und einer kostenlosen Überwachungssoftware für ihre Zentralwechselrichterkunden das Rundum-Sorglos-Paket ›Maxcontrol‹ entwickelt, mit dem der Hersteller Solaranlagen automatisiert aus der Ferne überwacht, Fehler direkt beheben und Fehlerursachen eingrenzen kann.

Maßnahmen einleiten

Anhand des Fehlercodes, der sich meist direkt am Display des Wechselrichters ablesen lässt, können die Hotline-Mitarbeiter erkennen, welches Problem vorliegt und entsprechende Maßnahmen einleiten. Neben dem Code sollte man ihnen auch die Seriennummer und den Wechselrichtertypen mitteilen. Solarmax bietet diesen telefonischen Beratungsservice auf Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch und Französisch an. Für defekte Stringwechselrichter erstellen die Hotline-Mitarbeiter ein Austauschticket, das die Garantierestlaufzeit auf das Austauschgerät überträgt.

Wegen ihrer Größe und ihres Gewichts werden Zentralwechselrichter in der Regel nicht ausgetauscht, sondern vor Ort von den Solarmax-Serviceingenieuren oder zertifizierten Partnern repariert. Der erste Kontakt läuft auch hier über die Hotline. Sie erstellt einen Reparaturauftrag und leitet ihn an den zuständigen Serviceexperten weiter.

Der Serviceexperte spricht dann den Einsatz und die Kosten mit dem Kunden ab, repariert das Gerät und protokolliert die ausgeführten Arbeiten, so dass sämtliche Schäden und Reparaturen jederzeit nachvollziehbar sind. Die Austauschgeräte kosten meist nur rund die Hälfte im Vergleich zu einem Neugerät, haben aber auch nur ein Jahr Garantie.

Für ältere Modelle und für Kunden, die mehr Features wollen, bietet Solarmax sogenannte Repowering-Wechselrichter mit fünf Jahren Garantie an. In dem einphasigen Bereich punktet Solarmax derzeit mit dem Wechselrichter Solarmax 5000 P, der mit 4,6 Kilowatt genauso viel leistet wie die Wechselrichter, die bevorzugt zwischen 2004 und 2010 eingesetzt wurden.


Mehrseitiger Artikel:
1 2  
Ausgabe:
IQ 02/2017
Unternehmen:
Bilder:
Quelle: Solarmax
Quelle: Solarmax

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

ERP-Outsourcing

ERP-Outsourcing

Software Bereits seit über zehn Jahren betreibt der Fräsmaschinenhersteller Kunzmann seine betriebswirtschaftliche IT-Lösung von Abas im Rechenzentrum eines Dienstleisters und spart damit Kosten und Personal. » weiterlesen
Welche Möglichkeiten bieten mobile IT-Systeme in der Instandhaltung?

Welche Möglichkeiten bieten mobile IT-Systeme in der Instandhaltung?

Mobile Systeme werden heute nicht nur zur Auftragsbearbeitung, vielleicht noch ergänzt um eine Zeiterfassung, eingesetzt. » weiterlesen
Branche im Wandel

Branche im Wandel

Studie - Die deutsche Industrieservice-Branche befindet sich aktuell in einer Phase des Um- und Aufbruchs. Für die Dienstleister geht es darum, neue Tätigkeitsfelder zu erschließen. Zudem wandelt sich das Anforderungsprofil der Kunden. » weiterlesen
Den Service optimieren

Den Service optimieren

Servicemanagement - Die USU Software AG ist ein Spezialist für IT-Servicemanagement und gibt Tipps, wie Fertigungsunternehmen Remote-Daten automatisiert auswerten und damit ihr Serviceangebot auf eine neue Stufe heben können. » weiterlesen

i-Quadrat 2/2017

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben