28. MAI 2016

zurück

kommentieren drucken  

Turnaround-Business ist eine wichtige Konstante


Unter maßgeblicher Beteiligung der Bilfinger-Spezialisten ist in diesem Jahr die Generalinspektion der Total-Raffinerie Mitteldeutschland GmbH am Chemiestandort Leuna umgesetzt worden, der sogenannte Turnaround and Inspection (T & I) 2014. Die Leistungen von Bilfinger hatten ein Volumen von mehr als zehn Millionen Euro.
Mehrseitiger Artikel:
1 2  

Bis zum Jahresende werden noch kleinere Arbeiten fertiggestellt, die Gerüste zurückgebaut und die Erfahrungen aus dem Großstillstand für den periodisch vorgeschriebenen nächsten T & I ausgewertet.
Der T & I am Standort Leuna zeigt exemplarisch die heutigen Anforderungen an einen Großstillstand. Gegenüber einer Ausführungsphase, die sich auf einen Zeitraum von rund sechs Wochen konzentriert, erstrecken sich die Vorbereitungen über drei Jahre. Die Raffinerie in Leuna gehört mit einer Verarbeitungskapazität von zwölf Millionen Tonnen Rohöl pro Jahr zu den vier größten in Deutschland. Als Hersteller von Methanol ist sie die Größte des Landes. Beim T & I 2014 waren die Bilfinger Spezialisten unter anderem als sogenannter Unitkontraktor für mechanische Leistungen in der POX/ Methanolanlage verantwortlich. Der Leistungsumfang umfasste Planungsleistungen in der Vor- und Nachbereitung, Unterstützung beim Herunterfahren und beim Anfahren der Anlage, operative Leistungen in der Ausführungsphase sowie Managementleistungen.

Bilfinger führte in Abstimmung mit dem Kunden alle Leistungen selbstständig und eigenverantwortlich aus. Dies beinhaltete auch die Koordination von Subkontraktoren. Weitere Leistungen betrafen die Haupt- und Nebengewerke in den Bereichen Tanklager und Verladung, Lagerwirtschaft, Maschinentechnik in der POX/ Methanolanlage, die Revision von Regel- und Handarmaturen sowie Mess-, Steuer- und Regelungstechnik. Insgesamt wurden von Bilfinger Leistungen in einem Umfang von 250.000 Arbeitsstunden ohne meldepflichtige Unfälle erbracht. Als einer von zwei Vertragspartnern wurde das Unternehmen daher für konstant gute Sicherheitsarbeit als „Kontraktor des Stillstands 2014“ ausgezeichnet.


Mehrseitiger Artikel:
1 2  
Datum:
19.11.2014
Unternehmen:
Bilder:
Total
Total

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 


i-Quadrat 1/2016

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben